Neue Zwerg-Seepfeerdchen-Arten in Indonesien entdeckt?

Teile:
03.08.2005 11:40
Kategorie: News
Am 16. Mai 2005 sind an einem Korallenriff bei Banka/Nord-Sulawesi (Indonesien) zwei vormals noch nicht identifizierte Seepferdchen gefunden worden. Taucher entdeckten "Hippocampus kentolus" (unten)

und "Hippocampus paulus" (unten)

in einer Wassertiefe von 6 bis 8m zwischen Hydrozoen. Beide Arten sind nicht größer als 5mm. Schon im Vorjahr hatten Taucher eine gelbe Variante, die bis dato ebenfalls nicht zugeordnet worden war, aufgespürt.

Zur Zeit macht Frau Benita Chick, Boston University Marine Program, eine vor-Ort-Besichtigung.
Kontakt: Paul Batuna, info@murexdive.com

Nachtrag der Redaktion: Am 5.8. erreichte uns eine Email vom Ressort Froggies Divers auf Manado - Bunaken Island. Hierbei wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei den abgebildeten Tieren wohl um die bekannte und bereits 2002 von einem lokalen Diveguide entdeckte Art Hippocampus pontohi handelt. Fragen zu Pygmäenseepferdchen und ihrer Systematik beantwortet gern die Expertin Sarah Lourie. Sie beschreibt zur Zeit auch H. pontohi.