Neue Live-Diashow von Trudy Thalheimer und Harald Mielke

Teile:
07.01.2007 18:26
Kategorie: News
Trudy Thalheimer und Harald Mielke bieten auch im Frühjahr 2007 wieder tolle Live-Dia-Shows an. Diesmal werden als Themen angeboten:

Namibia – Von Wolwedans zum Otjikotosee

Namibia ist nach wie vor ein Traumreiseziel. Das Land im Südwesten Afrikas, das in so einzigartiger Weise mit der deutschen Kolonialgeschichte verbunden ist, steht heute vor allem als Synonym für phantastische Wildschutzgebiete und großartige Landschaften. Tief im Süden wartet mit dem Fishriver Canyon eines der ganz großen Highlights Afrikas. Die Wüste Namib etwas weiter im Norden erreicht mit dem Ehrfurcht einflößenden und schier endlosen Sandmeer am Sossusvlei ihre extremste Form. Unvergesslich bleiben hier vor allem der malerische Sonnenaufgang und die Ballonfahrt über die einzigartige Wolwedans-Lodge im nahe gelegenen Namib-Rand-Gebiet. Rote Sanddünen, grüne Grasbüschel und das unendliche Blau des Himmels verschmelzen zu einer atemberaubenden Farbsymphonie – ein Erlebnis, dass man beim Weiterflug nach Swakopmund nochmals auf sich wirken lassen kann. Dort kommen beim Sandboarding, Paragliding und Quad-Biking vor allem Outdoor-Freaks voll auf ihre Kosten. In Swakop selbst feiert ebenso wie in Windhoek und Lüderitz noch die deutsche Kolonialarchitektur fröhlich ihre Urstände. Nervenkitzel pur erwartet uns am Kreuzkap beim Anblick von 100.000 Seelöwen, beim Anpirschen an die überaus raren Wüstennashörner im Damaraland und angesichts der gigantischen Felsmurmeln im Erongo-Gebiet. Auf dem Weg zum absoluten Höhepunkt jeder Namibiareise, zum Etosha Nationalpark mit seinen großartigen Tierbeobachtungsmöglichkeiten nutzen wir die einmalige Chance, dem einzigen Tauchgewässer des Landes, dem Otjikotosee und seinen in 60m Tiefe versenkten deutschen Kriegskanonen einen nassen Besuch abzustatten.

Frischer Wind auf Malta

Neolithische Tempelanlagen älter als die Pyramiden und Englischkurse unter warmer Mittelmeersonne haben lange das Image von Malta geprägt. Erst in jüngster Zeit wird Malta in zunehmendem Maße auch von sportbegeisterten Aktivurlaubern besucht, die das schroffe Hinterland von Sannat auf der Nachbarinsel Gozo mit dem Mountainbike erradeln, sich nahe Gharb von senkrechten Klippen abseilen oder mittels Ultra-Light-Flugzeug von Insel zu Insel hüpfen. Werfen Sie mit den erfahrenen Malta-Kennern Trudy Thalheimer und Harald Mielke auch einen Blick in die abenteuerliche Unterwasserwelt des Mittelmeers! Bei Insidern ist Malta bekannt für kristallklares Wasser, ungezählte Höhlen und sogar eigens versenkte Schiffwracks. Wandern Sie mit über das winzige Inselchen Comino und genießen Sie die spektakulären Aussichten entlang der Dhingli Cliffs - vor allem in den Frühjahrsmonaten, wenn sich statt karstiger Landschaft ein traumhaft-buntes Blumenmeer vor uns erstreckt. Der allgegenwärtige Oleander blüht beinahe das ganze Jahr und überall wuchern Feigenkakteen und Agaven. Mittlerweile hat auch der Wellness-Trend Malta erreicht. Thalasso-Behandlungen, Aroma-Bäder und Wohlfühl-Massagen ergänzen das Urlaubsangebot perfekt. Entdecken Sie den kleinen Inselarchipel neu, selbst wenn natürlich auch heute noch jedes winzige Dorf von einer mächtigen Kuppelkirche überragt wird und die bunten Luzzu-Fischerboote immer noch in den Häfen von Marsaxlokk und anderen Ortschaften mit unaussprechlichen Namen liegen.







"Zu den Live-Dia-Shows der Weltenbummler Harald Mielke & Trudy Thalheimer ergeht herzliche Einladung. Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Abend mit spannenden Erzählungen und wunderschönen Bildern, an dem Sie auch wertvolle Preise wie Kalender und Reisehandbücher gewinnen können. ."

Diesem ist nichts mehr hinzuzufügen - außer einem Terminplan. Die genauen Vortragsdaten können hier angezeigt werden (pdf) werden. Natürlich sind die Termine auch in unserem Tauchkalender zu finden.