Neue Brevets bei DIWA

Teile:
26.04.2008 16:15
Kategorie: News
Neue Ausbildungsstufe: Junior Open Water Diver
DIWA hat mit sofortiger Wirkung eine neue fundierte und anspruchsvolle Ausbildungsstufe für Junioren (>12 Jahre) eingeführt.
Den DIWA Sicherheitsleitlinien folgend ist dafür eine (jeweils 1 Jahr gültig) Tauchtauglichkeitsuntersuchung (z.B. GTÜM e.V.) zwingend vorgeschrieben. Die maximale Tauchtiefe für den DIWA Junior Open Water ist restriktiv, unter Beachtung der DIWA Standards, auf maximal 12m Tauchtiefe festgelegt.

Durch diese neue DIWA Ausbildungsstufe, mit anspruchsvollen Lerninhalten und Übungen, ist es möglich schon in den Anfängen des taucherischen Werdegangs, Wert auf eine gute Tauchausbildung zu legen um der Sicherheit bei Tauchgängen Rechnung zu tragen.

Die theoretischen und praktischen Lerninhalte der Ausbildung zum DIWA Junior OWD entsprechen den Lerninhalten und Leistungsanforderungen eines DIWA Open Water Diver. Dadurch ist es möglich mit beginn des 14. Lebensjahr die weitergehende Qualifikation zum DIWA OWD zu erlangen.
Diese darf jedoch nur ein DIWA Instructor, mit Wiederholungen der OWD Lerninhalte und einer Lernzielkontrolle sowie die Wiederholung der praktischen Übungen in dieser Folgeausbildung, gem. DIWA Standard. So darf auch nur der DIWA Instructor dann die Brevetierung zum DIWA OWD beantragen.

Diese neue, nun durchgängige, Ausbildungsmöglichkeit bietet jungen Tauchern eine ausgezeichnete und fundierte Tauchausbildungsmöglichkeit mit dem Zwischenziel des DIWA OWD und weiterer darauf folgenden DIWA Ausbildungsstufen.

Die Brevetierung des Junior Open Water Diver erfolgt mit einer DIWA Urkunde und der DIWA ID-Karte (mit Passbild). Diese ID-Karte entspricht der eines DIWA OWD, wird wie immer unverzüglich und schnell, bei DIWA durch das Department of Registration (Reg.Office), veranlasst.


Neue Ausbildungsstufe: Junior Open Water Apnoe Diver

Um auch Kindern (>8 Jahre) das „lautlose“ Tauchen zu ermöglichen hat DIWA zusätzlich, zur vorhandene Senioren Apnoeausbildung, diese um die Junior Apnoe Diver 1-3 erweitert. Dazu wurde die vorhandene Ausbildungsreihe DIWA Apnoe durchgängiger, da das Einstiegsalter für u.a. den Junior Apnoe Diver auf 8 Jahren fest gelegt ist.

Die kindgerechte Vermittlung dieser Ausbildungsreihe ist durch speziell ausgebildete DIWA Instructoren sicher gestellt und soll insbesondere zu Anfang vorrangig den Spaß, an der sportlichen Betätigung und das Erleben des Freitauchens, vermitteln.

So kann z.B. ein(e) 8jährige(r) schon das DIWA Junior Open Water Apnoe Diver (1) erlangen. Dabei wird schwerpunktmäßig mit leichten Apnoetieftauchübungen (max. 3m), einer Einführung in das Strecken- und Zeittauchen (max. 30sek) und die dazu notwendige Tauchausrüstung vermittelt. Zusätzlich werden die notwendigen allgemeinen Baderegeln vermittelt. In dieser Ausbildungsstufe bilden die Wassergewöhnung, das Erleben der Bewegung im Wasser ohne Belastung und die Verbesserung der Schnorchelfähigkeit einen wichtigen Schwerpunkt der Ausbildung.

Die Brevetierung des Junior Open Water Apnoe Diver erfolgt mit einer DIWA Urkunde und einer DIWA ID-Karte (mit Passbild). Diese ID-Karte entspricht der eines DIWA Open Water Apnoe Diver, wird wie immer unverzüglich und schnell, bei DIWA durch das Department of Registration (Reg.Office), veranlasst.

Wer mehr über die DIWA Ausbildung erfahren möchte, kann dies unter: www.diwa.org oder persönlich bei Hans-Bruno Sliwinski -DIWA Department of Education- mailto education@diwa.org

Pressemitteilung DIWA