Neu am Kiosk: Das ATLANTIS Tauchmagazin für Divestyle

Teile:
19.12.2010 11:15
Kategorie: News
Wie, sie waren noch nie auf Malta? Oder auf Gozo und Comino? Und sie, sie sind ein echter Malta-Fan, der schon jede erdenkliche Ecke gesehen und Sehenswürdigkeit besichtigt hat? Egal, in jedem Fall ist für sie die neue Ausgabe des Dive-Style-Magazins "Atlantis" ganz sicher eine Bereicherung. Auf 17 Seiten dreht sich alles um die heutige Heimat des Malteserordens: Kultur, Tauchen, eine extravagante Landschaft und ein interessantes Nachtleben. 30 Geheimtipps rund um´s Tauchen sind für sie die idealen Begleiter ihrer ersten oder x-ten Reise in die Inselwelt Maltas.

Die weibliche Brust
Tauchmediziner Dr. Claus-Martin Muth geht auf den "kleinen Unterschied" zwischen Mann und Frau ein: Keine Sorge, defintiv ohne psychologische Erklärungsansätze zu unterschiedlichen Geschlechterrollen oder Machosprüche wie "Tauchen ist Männersache". Es geht schlicht und einfach um biologische Aspekte und die Frage nach einem erhöhten Dekompressionsrisiko für Frauen im Vergleich zu Männern.

Tauchen in Paris
Montmartre, Eiffelturm, Louvre - eine kleine Auswahl unzähliger Wahrzeichen der französischen Metropole. Aber selbst, wer seine Gedanken an den Fluss "Seine" lenkt, verbindet Paris immer noch nicht mit Tauchen. Doch in Paris wird getaucht. Autor Michel Ribera ist mit seinem Beitrag jedoch weit vom klassischen Tauchen entfernt: Erkundungen des weitverzweigten Pariser Netzes an unterirdischen Gängen aus uralter Zeit sind sein Thema.


Achtung: Ansteckungsgefahr! Reisefieber verbreitet sich, wenn sie vom Atlantis-Team nach Papua Neuguinea, in Insiderkreisen kurz PNG genannt, auf die Malediven oder nach Kroatien entführt werden.

Neben Tipps rund um die Kultmesse "Photokina" und Hinweisen im Zusammenhang mit GEMA-Bestimmungen informiert Herausgeber und Chefredakteur Heinz Käsinger mit gewohnt-gekonnt kritischen Betrachtungen über Umweltthemen.


Heft 4-2010 des Divestyle-Magazins Atlantis, ab sofort am Kiosk!



Das Taucher.Net-Leseurteil: Gut!
Viel Spaß beim Lesen wünscht die Taucher.Net-Redaktion!