Neu! Dive Mirror, der Rückspiegel für Taucher

Teile:
14.10.2009 19:10
Kategorie: News

Europapremiere für Taucher!



Auf echte Innovationen im Sektor der Tauchausrüstung wartet man oft lange. Nicht immer das hochtechnische, computerisierte und teure Teil erleichtert dem Taucher das Leben, oft sind es ganz banale Dinge für wenig Geld!

Wer kennt das nicht?
Ist mein Buddy noch hinter mir?
Lauert hinter meinem Rücken der Weiße Hai? ;-)
Verfolgt mich der lästige Barrakuda immer noch?
Was tut sich an der Wasseroberfläche?
Sitzt meine Maske/Haube richtig?
Woher kommt das leise Blubbern?
Ist der O-Ring am Flaschenventil dicht?
Was spielt sich an der Ankerleine über mir ab?
Warum krümmen sich meine Buddies vor lachen? :-)
...


All diese Fragen und noch viel mehr können jetzt mit einem kleinen Tool einfach beantwortet werden: Scubasight - dem Dive-Mirror Der kleine Spiegel wird mittels Gummiband (neudeutsch: "Bungee") ans Handgelenk oder den Unterarm geschnallt und schon ist der (Rück)Blick frei nach oben und hinten.

Der stolze Besitzer erspart sich nun das lästige Umdrehen nach dem Buddy. Speziell in Wracks oder Höhlen könnte dies weitere Sicherheitspunkte bringen. An vielbetauchten Wracks mit viel Verkehr an den Leinen (Stichwort: "Baron Gautsch" oder "Thistlegorm",...) erspart der Spiegel dem Auftauchenden Zusammenstöße mit den im Rudel Abtauchenden.

An der Wasseroberfläche wiederum kann der Spiegel dazu benutzt werden, im Notfall Lichtsignale zu senden und Hilfe zu signalisieren.

Dem biologisch Interessierten eröffnen sich mit dem Spiegel ganz neue Perspektiven. Revierverteidigende Fische greifen, wie bei jedem anderen Spiegel auch, ihr Spiegelbild an. Das bietet wiederum ambitionierten UW-Fotografen neue, kurzweilige Motive.

Dive-Mirror Daten
Seitenlänge: 7 cm
Dicke: 4 mm
Seewasserbeständiges Material
Robuste Verarbeitung
Homepage: http://www.scubasight.com
Dzt. Vertrieb Europa: http://www.scubaportal.net
Demnächst auch im Taucher.Net Onlineshop erhältlich!