Nessie, verzweifelt gesucht! ;-)

Teile:
28.07.2003 20:06
Kategorie: News
Rechtzeitig zur "saueren Gurken Zeit" wieder News vom Lieblingsungeheuer auf "der Insel":

Ein BBC-Team hat die unendlich traurige Wahrheit über das Ungeheuer vom Loch Ness mittels nun-wirklich-allermodernster Technik an den Tag gebracht:

Das legendenumrankte Monster Nessie gibt es wirklich nicht. :-(

Die englischen und schottischen Forscher scannten mittels Sonar und Satellitennavigation den schottischen See komplett aus.

"Wir sind von einem Ufer zum anderen gefahren, von einem Ende bis zum andern, wir haben den ganzen See erkundet und nicht das kleinste Anzeichen eines großes lebenden Tieres mit Luftgefüllten Lungen gefunden", sagte BBC-Nessie-Spezialist Ian Florence.

http://news.bbc.co.uk/1/hi/sci/tech/3096839.stm

Nun, ob das jetzt das endgültige AUS für "Nessie" bedeuten sollte?
Spätestens nächstes Jahr in der Sommer-Nachrichtenflaute werden wir Neue, packende Erkenntnisse aus dem schottischen See lesen ;-))

Darf man dort eigentlich tauchen?

Quelle: ORF und BBC