monte mare rhein dive ... einfach abtauchen!

Teile:
05.12.2003 23:58
Kategorie: News
28° C und über 2 Millionen Liter Wasser: Das Indoor-Tauchzentrum im Rheinbacher monte mare Freizeitbad ist eröffnet!
Die monte mare Unternehmensgruppe - im deutschsprachigen Raum Marktführer im Planen, Bauen und Betreiben von großen Freizeitanlagen - setzt mit dem Indoor-Tauchzentrum neue Maßstäbe im Bäderbau und lässt rund um die Themen "Wasser, Wärme und Wellness" in Rheinbach (fast) keine Wünsche mehr offen.

Das Tauchbecken bietet nicht nur dem "Freizeittaucher" jede Menge Abwechslung, sondern ist auch für den "Profi" geradezu ideal.

Mit einer Wasserfläche von über 200 m² und einer Wassertiefe von zehn Metern ist es in seiner Art und in der Kombination mit einem Freizeit- und Erlebnisbad sowie einer Sauna- und Wellnessanlage weltweit einzigartig.
Die künstlich angelegte Riff- und Grottenlandschaft, ein versunkenes Boots-Wrack, sprudelnde Unterwasser-Vulkane oder ein betauchbares senkrechtes Röhrensystem machen das Ganze zu einem Tauch-Erlebnis der besonderen Art.
Mit der angenehmen Wassertemperatur von 28°C und drei verschiedenen Trainingsebenen steht dem Tauchvergnügen nichts mehr im Wege.

Unterwasser-Kameras sorgen einerseits für zusätzliche Sicherheit, ermöglichen aber gleichzeitig allen Besuchern einen ersten Blick in das Geschehen und machen so neugierig auf einen "Schnupper-Tauchgang". Ebenfalls können sich Interessierte vom Gehweg entlang des Tauchbeckens durch zwei riesige Bullaugen einen ersten Eindruck von der faszinierenden Welt unter Wasser verschaffen.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, den heißt das Team von monte mare rhein dive dann auf das Herzlichste willkommen. Das Team von rhein dive ist Deutschlands größte Ausbildungstauchschule und wird diesem Titel in jeder Hinsicht gerecht:
Bereits Kinder ab einem Alter von 8 Jahren können im Tauchclub allerlei Action und Abenteuer rund ums Wasser erleben. Dabei wird nicht nur das Gerätetauchen erlernt, sondern auch Ausflüge organisiert, Tauchplätze besucht oder Unterwasservideos gedreht. Dabei kommt selbstverständlich der Spaß nie zu kurz.
Wer noch nie getaucht ist und seine ersten Unterwasser-Erfahrungen sammeln will, für den ist ein "Schnuppertauchen" genau das Richtige. Neben einer Einführung in die Theorie - so will beispielsweise die "Unterwassersprache" erlernt sein - erhalten die Teilnehmer eine komplette Ausrüstung und lernen dann ihre ersten "Schritte" unter Wasser. Durch das etwa zweistündige Programm führen speziell dafür ausgebildete Tauchlehrer.