Mit der Segeljacht SY Tamboar auf Indonesien Kreuzfahrt

Teile:
13.06.2009 10:52
Kategorie: News
Segelyacht SY Tambora
Neu im Programm von Worldwide Diving ist die neue Luxus-Segelyacht SY Tambora. Mit einer Decklänge von 33,5 Metern und einer Breite von fast 9 Metern bietet sie bis zu 16 Gästen viel Platz zum Erholen und Tauchen. Die erfahrenen Safaribetreiber, die auf eine 20 jährige Taucherfahrung in Indonesien zurückblicken, haben ihr Know-how in eine besondere Routengestaltung eingebracht.

Eines der absoluten Highlights ist die Wracktour in Bangka-Belitung, 50 Flugminuten von Jakarta entfernt. Arabische Dhows, Schiffe der holländischen East-Indies Company und englische Clipper aus dem 18. Jahrhundert warten auf die Wiederentdeckung, die Tauchguides kennen die Koordinaten. Die SY Tambora ist das Einzige Safariboot vor Ort, somit haben die Touren Expeditionscharakter.

Danach geht es in Etappen via Bali, Komodo, Flores und Alor zuerst in die Molukken und dann bis nach Irian Jaya / Raja Ampat. Diese Tauchplätze bieten im gesamten alles was das Taucherherz begeistert:Haie, Mantas, intakte Korallenriffe, Fischschwärme, Schildkröten, Steilwandtauchen, Korallengärten, Wracks, Makromotive.

Bei diesen Terminen können 8 bis 12-tägige Safaris gebucht - oder auch eine Kombination von 2 Touren gebucht werden.

Weitere Informationen:

Logo Worldwide Diving
Worldwide Diving Tauchservice GmbH
Sulzburgerstr. 38, 79114 Freiburg
Tel.: 0761 - 740 50
Fax.: 0761 - 796 963
Mail: info@worldwidediving.de
Web: www.worldwidediving.de