Messerschmitt Motor vor Marseille geborgen

Teile:
03.05.2006 08:20
Kategorie: News
Ende April '06 wurde vor der Küste Marseilles der Motor eines Deutschen Jagdflugzeugs geborgen. Es handelt sich bei dem Motor um einen DB601, einem V-12 Motor einer Messerschmitt BF109. Der Motor wurde aus einer Tiefe von 55 Metern geborgen und anschließend zur weiteren Untersuchung nach München zum Werftverein des Flugplatzes Oberschleissheim gebracht.

Bergung Flugzeugmotor Messerschmitt BF109 - Taucher.Net
Der Motor wird per Hebesack geborgen

Die Bergung war von französischen und deutschen Behörden genehmigt worden und wurde in Zusammenarbeit mit den französischen Berufstauchern Luc Vanrell, Phillippe Castellano und Lino von Gartzen, Marcus Thier und Sebastian Henneke von der Bayerischen Gesellschaft für Unterwasserarchäologie durchgeführt.

Im nächsten Onlinemagazin werden wir ausführlich über die Bergung berichten.