Messe f.re.e. 2011 geht an den Start

Teile:
24.02.2011 15:41
Kategorie: News
Messe f.re.e. in München
Die Messe f.re.e. präsentiert im dritten Jahr ihren Tauchsport-Bereich. Das Areal wurde in diesem Jahr offener und deutlich großzügiger angelegt; die unglücklichen Vermischungen mit anderen Sportarten wie im letzten Jahr  sind in dem neu gestalteten Tauchbereich kein Ärgernis mehr. Deutlich aufgeräumter und mit einem attraktiven Angebot präsentiert sich der Tauchbereich für alle Freunde des Unterwassersports. Um Nicht-Tauchern unser Hobby näher zu bringen wird eine komplette Unterwasserwelt gebaut. Beeindruckende Aufnahmen aus allen Bereichen der Unterwasserwelt sind hier zu sehen.

Auf der Showbühne finden ganztägig interessante Vorträge zum Thema tauchen statt. Im nagelneuen Tauchcontainer der Berufsfeuerwehr München laufen Vorführungen zu den Themen: Kindertauchen, Tauchausbildung, Wasserrettung, u.v.m statt. Selbstverständlich gibt es auch ein Schnuppertauch-Becken. Zum Thema Fehlsichtigkeit unter Wasser berät der zertifizierte Sport-Optiker Uli Mößlang die Messe-Besucher und zeigt die neuen Gleitsichtgläser an Tauchbrillen. Natürlich warten wieder attraktive Gewinne auf die Besucher z.B. eine komplette Tauchlehrer Ausbildung, verschiedene Reise-Gutscheine und natürlich wertvolle Sachpreise.

Messe f.re.e. in München
Berufsfeuerwehr, Polizeitaucher und die Marine beraten interessierte Tauchsportbegeisterte über Karrieremöglichkeiten in Verbindung mit dem nassen Element.  Der Münchner Reiseveranstalter Scubanative informiert über Tauchreisen an exotische Destinationen. Für die Liebhaber von Seetauchgängen vor Alpenkulisse steht die Oberösterreich-Werbung Rede und Antwort. Safaritouren im Roten Meer, z.B. auf der beliebten Independence II, können bei Bluewater-Safaris gebucht werden. Und wer sich für schönen Schmuck mit Motiven aus den Weltmeeren interessiert wird sachkundig von Stefan Wiessmeyer beraten der seine Silberkollektion erstmals auf der f.re.e präsentiert. Selbstverständlich gibt es auch Beratung zu Tauchsport-Ausrüstung und ein großes Sortiment an Produkten die durch Händler aus dem Großraum München angeboten werden.

Den ganz großen Knaller zeigt  dieses Mal das "Shark Project" mit der Wanderausstellung „MS Haitanic“, das auf der f.re.e als einziger deutscher Reisemesse einen Gastauftritt hat. Auf 100 m² in der Anmutung eines alten verrosteten Wracks erleben die Besucher in den Gängen und Kabinen des „Schiffes“ die Welt der Haie. Und zwar - anders als sich von außen vermuten lasst - in Hai Tec! Erstmals wurde die Ausstellung auf der Boot 2011 präsentiert. Auf mehreren großen Flachbildschirmen gibt es die Welt der Haie zu sehen. Einige Bildschirme zeigen bereits Filme in der aktuellen 3D Technik.

Alles in allem ist das Thema Tauchen in der Wassersporthalle B6 wieder ein Garant für viel Unterhaltung und Information. Und wer sich für den nächsten Tauchtrip ausrüsten möchte, ist hier ebenfalls bestens aufgehoben.

Die f.r.e.e. findet vom vom 23. bis 27. Februar 2011 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00-18.00 Uhr

Weitere Informationen unter www.free-muenchen.de