Meere bald leergefischt?

Teile:
16.06.2006 17:34
Kategorie: News
Das Leerfischen der Meere nimmt dramatisch zu, warnt die UNO in einem alarmierenden Bericht. Rund 84,5 Mio. Tonnen Fisch kommt jährlich auf die Speisezettel. Mehr als die Hälfte aller Fischbestände werden weltweit "voll abgeschöpft". Bei beliebten Arten wie etwa Kabeljau, Thun- und Schwertfisch wurden im vorigen Jahrhundert gar bis zu 90 Prozent der Bestände getilgt, so der Bericht weiter. Zahlreiche Arten müssen um ihren Erhalt kämpfen. Doch der Bericht sieht auch Positives.

Mehr auf ORF:
http://www.orf.at/060616-612/613txt_story.html