MB sub Light-Station jetzt mit LiMn-Akkus

Teile:
08.03.2007 00:16
Kategorie: News
Seit einiger Zeit hat MB sub nun auch ihre Videolichtanlage, die Light-Station auf die neuen, zukunftssicheren Lithium-Mangan Akkus umgestellt.
Das System einer Doppeltankanlage ist geblieben, aber in einer modifizierten Version. Die beiden Akkutanks sind grösser geworden (mehr Akkus) und die beiden Lampenköpfe sind jetzt an den Tanks mit wasserdichten Steckverbindungen angeschlossen.
Durch einen Kundenhinweis konnte MB sub jetzt für dieses Hochleistungs-Lichtsystem auch einen Auftriebskörper anbieten, der sich die Bauform der Doppeltankanlage zu Nutzen macht.
Das Ergebnis ist ein Auftriebskörper mit 1,2 kg Auftrieb.
Auf dem beiliegenden Foto ist gut zu sehen, wie wenig sperrig der Auftriebskörper an die Doppeltankanlage angepasst ist.

In Vorbereitung hat MB sub noch eine Komplettlösung, bei der lediglich das Videogehäuse auf der Montageplatte zu befestigen ist. An der Lichtanlage befinden sich dann zwei Handgriffe mit je einem Gelenkarm und den Halogenstrahlern.
Ein Blick auf die Internetseite von MB sub lohnt sich.
Eines ist nach Angaben von MB sub auf jeden Fall sicher: ein besseres Lichtsystem und bessere Akkus werden nirgends zu finden sein. Nicht ohne Grund gewährt MB sub eine Garantie von mind. 2 Jahren auf alle LiMn-Akkus.

mb sub ingenieurgesellschaft für unterwassertechnik mbH
Robert-Perthel-Str. 29 50739 Köln
Tel: 0221-9762140 mbsub@mb-sub.com
www.mb-sub.com