Mazda-O-Rama

Teile:
31.07.2006 01:09
Kategorie: News
Gestern abend ist 370km vor der Küste Alaskas, südlich der Aleuten, die Autofähre Cougar Ace gesunken. Die 23 Besatzungsmitglieder hatten zunächst noch versucht den Grund für den plötzlich auftretenden Wassereinbruch zu finden. Als sie damit keinen Erfolg hatten, gaben sie Seenotsignale und konnten geborgen werden. An Bord des in Singapur registrierten Schiffes: 4.700 fabrikneue Mazdas für die USA ! 60% davon Mazda 3, 30% Mazda CX-7, der Rest andere Modelle wzB. auch der MX-5. Diese Ausfälle können laut Mazda-Firmensprecher nicht kompensiert werden, so daß die Kunden warten müssen. Angesichts der Jahresproduktion von 300.000 Autos dürfte das bei Mazda aber kaum ins Gewicht fallen. Je nach Tiefe dürfte das Wrack samt Inhalt aber für Taucher interessant werden -spätestens wenn die Autos so alt sind, daß sie als Oldtimer gehandelt werden.