Mares ist wieder bester Jackethersteller

Teile:
04.02.2003 12:10
Kategorie: News
Die Leser von Europas größter Tauchzeitschrift „tauchen“ haben Mares wiederholt zum besten Jackethersteller 2002 gekürt. Die erneute Auszeichnung mit dem tauchen-Oscar ist ein sehr deutliches Indiz für den innovativen Vorsprung des italienischen Herstellers.




Die Leser der „tauchen“ haben ihr Urteil gefällt: Mares ist in punkto Jackets Spitzenklasse und erhält deshalb zum zweiten Mal in Folge die begehrte Delphin-Trophäe. Dieser „tauchen-Award“ ist die zweite Ehrung innerhalb kurzer Zeit: Es vor wenigen Wochen verlieh das größte australische Online-Magazin „Dive-Oz“ das Prädikat „Golden Star Award“ für die neue Maske X-Vision.

Der „tauchen“-Award ist die logische Konsequenz langjähriger Entwicklungsarbeit in Sachen Jackets. „Dies zeigt eindrucksvoll unsere gute Arbeit im Rahmen unserer Produktenwicklungs-, Marketing-, Verkaufs- und Dienstleistungsaktivitäten, an der
jeder in unserem Unternehmen seinen Anteil hat“, so Verkaufsleiter Stefan Michl. „Dies gilt natürlich gleichermaßen für unsere italienischen Kollegen sowie auch für unsere Kunden, denen wir ebenfalls unser gutes Abschneiden zu verdanken haben.“

Das Mares Jacket-Angebot umfasst mehr als 9 Modelle, vom preisgünstigen Vector Origin (299 Euro) bis zum high-end Produkt Dragon Fly Airtrim (699 Euro). Zwei HUB-Komplettsysteme (999 – 1599 Euro), bei denen Jacket und Regler kombiniert sind sowie die Weltneuheit Morphos vervollständigen das Angebot.

Infos: www.mares-tauchsport.de