Mares Endverbraucher News 01 / 2005

Teile:
11.02.2005 14:01
Kategorie: News
Frischer Wind!

Der Innovationskraft von Mares ist seit Jahren der Taktgeber im Tauchartikelmarkt. Das wird auch zukünftig die Stärke von Mares sein, so der neue Mares-Präsident Stefano di Martino in seiner Ansprache anlässlich der internationalen Versammlung im September. Seine Mission: Mutig voranschreiten, immer mit dem Ziel, das Beste zu erreichen.


Das Beste zu erreichen, bedeutet auch alles Bekannte auf den Prüfstand zu stellen, zu selektieren, zu hinterfragen. Die Weichen für den Erfolg sind jetzt gestellt. Die Produktpalette 2005 steht wie aus einem Guss, während die Entwicklungsabteilung in Rapallo bereits auf Hochtouren an den Produkten für 2006/2007 arbeitet. Die Neuigkeiten treffen diesmal den Markt nicht wie ein Hammerschlag. Sie sind wesentlich dezidierter und viel effektiver in die Produktpalette eingestreut: So werden zum Beispiel die Ersten Stufen der DIN-Atemregler (V16, V32 und MR22) mit einem neu konstruierten und deutlich verbesserten Hochdruckanschluss geliefert (S. 2 und 3). Die Nemo-Modelle erhalten eine zusätzliche Saphirbeschichtung. Preise verschiedener erfolgreicher Produkte wie z. B. Jackets und Neopren (Isotherm) werden gesenkt. Nitroxmodelle zweier bewährter Atemregler (S. 2 und 3) werden auf Basis der neuen Norm eingeführt etc. Insgesamt betrachtet ist für 2005 Modellpflege angesagt. Und die hat es in sich! Das neue Vector 1000 MRS (S. 4) wird von vielen Insidern der Branche bereits jetzt schon als der Überflieger in der kommenden Saison gehandelt. Auch der neue Abyss hat das Potential seine unangefochtene Marktstellung weiterhin zu behaupten. Neu ist auch das Image – die Verpackung der neuen Kollektion. Auch wenn viele Mares-Produkte die von Tech-Tauchern gewünschten "hard core"-Eigenschaften besitzen, so ist die neue "Sea Lovers" Kampagne mit den Begriffen Leidenschaft, Lebenslust und Freude bestens beschrieben - für Freunde des Meeres eben!

Viele weitere News von Mares kann man unter http://www.taucher.net/download/MaresNews01-05.pdf direkt als PDF runterladen. Es lohnt sich.