Malediven: Emperor und Constellation Fleet fusionieren

Teile:
02.03.2016 08:09
Kategorie: News

Zusammenschluss der Flotten von Emperor Maldives und der Constellation-Fleet

Die beiden bekannten Unternehmen Emperor Malediven und die Constellation Fleet haben fusioniert um ein noch attraktiveres Angebot für Tauchsafaris und Liveaboards auf den Malediven anbieten zu können.

Gallery 1 here

Ab dem 1. September 2016 wird Emperor Malediven mit einer Flotte von sechs Schiffen operieren; der neuen High-End-Emperor Serenity, den bekannten Schiffen Emperor Orion, Emperor Leo, Emperor Virgin und Emperor Voyager und der seit vielen Jahren beliebten Emperor-Atoll.

Alex Bryant, der Gründer der Constellation Fleet, erklärte: "Es machte Sinn für uns die Kräfte der Constellation-Fleet mit einer solchen bekannten Marke wie den Emperor Divers zu bündeln. Ich habe seit einiger Zeit mit Emperor gut zusammen gearbeitet und jetzt freuen wir uns dass wir unsere Stärken bündeln konnten und mit einer gemeinsamen Marke unsere Stärken noch besser präsentieren können."

"Dies ist ein Zusammenschluss von zwei sehr bekannten und beliebten Unternehmen, die eine ähnliche Unternehmens Philosophie haben", sagte Andy Telford, Emperor Divers 'Geschäftsführer. "Die Gäste werden den gleichen persönlichen Service genießen, der die Constellation-Flotte zu einer der ersten Adressen für Tauchsafaris auf den Malediven gemacht hat, und ich freue mich, Alex bei uns zu begrüßen, der den Maledivischen Betrieb des neuen Emperor-Teams leiten wird."