Mal wieder ein turbulentes Jahr bei Werner Lau ...

Teile:
30.12.2007 13:44
Kategorie: News
So lautete der Rundruf von Tauchbasen-Urgestein Werner Lau zum Jahresende. Hier die wichtigsten Infos für die Tauchszene:


  • Am Jahresanfang musste sich Werner Lau von zwei Maledivenbasen verabschieden, eröffnete aber Medhufushi und etablierte das Tauchsafariboot "Sheena" im Süden. Zur Zeit bereitet die Lau-Kette die Eröffnung von zwei weiteren Basen im Norden der Malediven vor.

  • Das "Alam Anda" in Bali wurde erweitert, komplett umgebaut und wieder eröffnet.

  • In Marsa Alam übernahm Lau im "The Oasis" nicht nur die Tauchschule, sondern auch das Hotel. (Taucher.Net berichtete darüber, im Web existieren zahlreiche Diskussionsbeiträge zu dieser "Übernahme").



Personalwechsel: Im Lau-Backoffice verabschiedete sich Lore Stallinger endgültig in den verdienten Ruhestand - sie war fast von Anfang an dabei. Neuzugang im Team ist Berit, ehemals Neckermann-Reiseleiterin der Malediven. Emma verließ das Buchungscenter Deutschland, sie wurde von Britt und Heike abgelöst. Im Buchungscenter Schweiz hat Tanja den Sprung zum Tauchlehrer gewagt und ist ins "The Oasis" in Ägypten ausgewandert. Sie wurde von Fabienne ersetzt.

Wie jedes Jahr sind Werner Lau & Co. auch 2008 auf der Messe "boot" zu finden: Gleicher Platz wie immer - in der Halle 3, Stand B 16. Lau wird von Lilly und Franz begleitet, ebenso sind Julia und Berit vor Ort, aus Bali kommt Düde. Stefan wird dieses Jahr am ersten Wochenende auf der Ferienmesse in Bern sein und erst Montag zur "boot" kommen. Aus dem Roten Meer steht Marc Rede und Antwort. An den Wochenenden erfolgt abwechselnd von Britt und Heike Unterstützung aus dem Buchungscenter.