Madonna unter Wasser

Teile:
21.09.2007 16:08
Kategorie: News
SeaStar-Tauchsport Wien übergibt eine Madonnenstatue aus Dank für 10 Jahre Tauchen in Sv. Marina HR am 15.09.2007 dem Meer

Bericht von Erich Altrichter

Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite, strahlender Sonnenschein, windstille und bereits 22° waren ein würdiger Rahmen für die am Samstag den 15.09.2007 um 10:15 Uhr vom Pfarrer Zeljko Zec der Gemeinde Labin/HR mit den Worten " Dobar Dan, Gospoda i Gospodine,….." begonnenen Feldmesse vor der Kapelle am AutoCamp Sv.Marina

Eine große Gruppe Taucher hatte sich auf diesem malerischen Platz eingefunden um der Weihung der SeaStar-Madonna, einer ca. 75cm. großen und ca. 15Kg schweren Bronzestatue beizuwohnen.

SeaStar-Tauchsport Wien hatte in Zusammenarbeit mit dem Scuba-Center Sv.Marina zum 10 jährigen Jubiläum der Logistikbenützung zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Pfarrer Zeljko Zec hielt ergreifende Worte in deutscher sowie auch in kroatischer Sprache, segnete die Madonna die in einem Korb aus Eichenlaub und Ölbaumzweigen geflochten,- gebettet war.

Anschließend an die Feldmesse die mit einem gemeinsamen Vater Unser beendet wurde, versammelte man sich in der großen Bucht um die Madonna bei einem Tauchgang dem Meer zum Dank für die unzähligen schönen Tauchgänge zu übergeben.

Peter Kristek, Ausbildungsleiter von SeaStar Tauchsport der als Organisator der Feier zeichnete, "briefte" die Tauchergruppe und geleitet von 2 Tauchlehren, gefolgt vom Konvoi der Taucher, wurde der Korb mit der SeaStar-Madonna - an einem Bergeballon befestigt - zu ihrem Bestimmungsort gebracht.

Auf 14 Meter Tiefe, am sog. kleinem Riff, das senkrecht abfallend bei ca. 40 Meter endet, war bereits Tage zuvor von Erich Altrichter, Helmut Schuster und René Stoppel ein Montagesockel im Riff montiert worden, auf diesem Sockel mit der Inschrift:

"Gott schütze uns Taucher"

wurde die SeaStar-Madonna aufgesetzt und anschließend fix montiert.

Es war ein ergreifender Anblick, unzählige Taucher, aufgereiht in einem großen Halbkreis schwebend im Blauwasser, ein Perlenvorhang aus Luftblasen, durchbrochen von gleißenden Sonnenstrahlen die bei der klaren Sicht bis tief ins Wasser vorgedrungen sind.

Einfach fantastisch !

Mit einer Minute Besinnlichkeit vor der SeaStar Madonna wurde der Tauchgang abgeschlossen.

Anschließend traf man sich bei einem von Verena Gebel, der Leiterin des SeaStar-Tauchsportcenter geladenen, reichhaltigen Buffet auf der Basis von Christoph Karcher, Inhaber des Scuba Centers Sv. Marina.

Wir bedanken uns bei allen "Helping Hands" dass diese einmalige Veranstaltung so einwandfrei und seidenweich ablaufen konnte,

SeaStar-Tauchsport

Verena Gebel und Erich Altrichter