Loch Ness in Deutschland

Teile:
23.05.2001
Kategorie: News
Mainhausen.
Ist es ein Werbegag oder ist man tatsächlich dem Grauen auf der Spur? Schon öfters beobachtete man rätselhafte Vorgängen im Mainflinger Badesee. Verschwundene Tiere, ein seltsames Leuchten im See und die plötzlich auftretenden unterschiedlichen Wasserstände erregten immer wieder die Phantasie der Badebesucher. Der Bürgermeister hat nun eine Untersuchungskommision aus Tauchern und Wissenschaftlern gebildet, welche diese Woche den See genaustens untersuchen sollen. Ergebnisse werden am 27.5. um 15:00 Uhr am Badesee bekannt gegeben - wir sind gespannt.

Gerade die Nähe des Sees zur Grube Messer läßt laut Bürgermeister den Schluß zu, das Urviecher in diesem See leben. Hmmm .. wusste gar nicht das es schon Taucherbrillen fuer Ameisenbären gibt :-))