Jetzt ist die Zeit zum Handeln! mare-mundi.eu ist als gemeinnützige GmbH registriert

Teile:
17.09.2007 18:57
Kategorie: News
Sehr geehrte Unterstützer und Freunde von mare-mundi.eu!

Handelsregister B des Amtsgerichts München (Deutschland): HRB 169846 ...

... so lautet die magische Formel, wegen der Sie, geschätzter Unterstützer, längere Zeit keine mare-mundi.eu-News von unserer jungen Meeresschutzorganisation erhalten haben. Leider hat es in den Sommermonaten bei der Registrierung einige juristische bzw. formelle Probleme und unnötige Verzögerungen gegeben, mit deren Schilderung ich Sie nicht aufhalten möchte, doch nun ist mare-mundi.eu eine registrierte gemeinnützige Gesellschaft und kann ihre Tätigkeit offiziell aufnehmen. Der Status der Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt München (Sitz der Gesellschaft) bestätigt und die Gesellschaft kann den Unterstützern ab sofort entsprechende Spendenbestätigungen ausstellen.

Selbstverständlich waren wir auch bisher nicht untätig, was Sie bei einem Blick auf die Webseite von mare-mundi.eu (http://www.mare-mundi.eu) unschwer erkennen können. Unsere permanente Benefiz-Veranstaltungsreihe im OVAL (EUROPARK, Salzburg) zugunsten des Mittelmeeres hat uns ebenfalls geholfen, viele Menschen über verschiedene konkrete Anliegen des Meeresschutzes (und des Naturschutzes allgemein) zu informieren und die Startfinanzierung der Gesellschaft abzusichern. Danke dafür dem EUROPARK Salzburg.

Das aktuelle Konzept von mare-mundi.eu sieht als ersten Schritt vor, ein einzigartiges Portal über das Mittelmeer (und das Schwarze Meer) mit umfassenden Datenbanken aufzubauen, das jedem völlig kostenfrei zur Verfügung steht. Sie können sich im Google leicht davon überzeugen, dass überraschender Weise bisher kein entsprechendes Mittelmeer-Portal existiert hat. Die Fertigstellung des dritten Bandes von “Das Mittelmeer” ist zwar ein enorm wichtiges Projekt der Gesellschaft, aber keinesfalls ihre einzige oder primäre Aufgabe. Der Ausbau der Webseite als das Internetportal zum Thema Mittelmeer ist ein ehrgeiziges Ziel, das mindestens so komplex ist wie die Fertigstellung des Buches selbst. Doch es ist der einzige Weg um zu zeigen, dass mare-mundi.eu wichtige Arbeit für die Allgemeinheit leistet und Unterstützung verdient. Zahlreiche weitere, konkrete Projekte zum Schutz und Erforschung des Mittelmeeres und des Roten Meeres werden folgen.

Alle bisherigen Unterstützer bzw. Sponsoren werden auf der Webseite der Organisation angeführt, entweder auf der Startseite http://www.mare-mundi.eu/ ganz unten oder unter dem Punkt “Sponsoren” unter http://www.mare-mundi.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=22&Itemid=37.

Wir danken herzlich allen, die uns bisher auf unterschiedliche Weise, sei es direkt finanziell, sei es durch einen spannenden Vortrag, unterstützt haben! Zugleich bitten wir jene, die ihre Unterstützung zugesagt haben: Bitte helfen Sie jetzt!

Ein wichtiges Ziel ist der weitere Ausbau eines effektiven mare-mundi.eu-Netzwerkes. Kompetente Menschen aus allen Anrainerstaaten der Mittelmeerregion und des Schwarzen Meeres werden dazu beitragen, dass unser Portal immer über die aktuellsten Ereignisse, Forschungsergebnisse und Umweltprobleme am Mittelmeer berichten kann (die Einladung ein Teil des Netzwerkes zu werden siehe weiter unten oder unter http://www.mare-mundi.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=251&Itemid=159 ). Sollten Sie die Möglichkeit haben diesen Aufruf über entsprechende Internetforen, Plattformen und Verteiler an potenzielle künftige Netzwerkmitglieder weiter zu leiten, wären wir dafür sehr dankbar.


Die weitere Aktivität der Gesellschaft und vor allem die Geschwindigkeit, mit der wir unsere Ziele erreichen werden, hängt ganz entscheidend von der Höhe der Spenden ab, die wir für ein richtiges Durchstarten dringend benötigen. Viele Unterstützer, an die ich mich mit dieser Information wende, haben bereits ihre Hilfe zugesagt und warteten lediglich auf die offizielle Registrierung der Gesellschaft.

Menschen wie Sie und ich – wir alle – haben die Mittel in der Hand, Positives für die Meere zu bewirken! Der ökologische Niedergang des Europäischen Mittelmeeres ist leider weit fortgeschritten. mare-mundi.eu kann mit Ihrer Hilfe viel dazu beitragen, der breiten Öffentlichkeit, Wissenschaftlern und politischen Entscheidungsträgern Fakten zu liefern, die auf die Notwendigkeit einer dringend benötigten Wende im Umgang mit dem Meer aufmerksam machen. Ohne Ihre Unterstützung wäre unsere Arbeit nicht denkbar.

Mit Ihrer Unterstützung jetzt gehören Sie zu jenen, die die Geburt einer neuen, erfolgreichen Meeresschutzorganisation ermöglicht haben.
Ich danke Ihnen, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken, und dass Sie bereit sind unsere Arbeit für die bedrohten Meere unseres Blauen Planeten zu unterstützen!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Robert Hofrichter
mare-mundi.eu – Geschäftsführer
.....................................................


Bankverbindungen


mare-mundi.eu – gemeinnützige GmbH (Deutschland)
Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, Filiale Freilassing
BLZ 71020072
Konto-Nr. 372825120
IBAN DE21 7102 0072 0372 8251 20
BIC / SWIFT HYVEDEMM011

mare-mundi.eu – gemeinnützige GmbH (Österreich)
Raika Hallein
BLZ 35022
Konto-Nr. 39935
IBAN AT08 3502 2000 0003 9925
BIC / SWIFT RVSAAT2S022


...............

Seeking scientists: Become a part of the mare-mundi.eu-network!

mare-mundi.eu is a newly founded non profit organization (NGO), based in Austria and Germany, dedicated to preserve and protect oceans through local, regional and global efforts, especially the Mediterranean Sea (and the Black Sea). Dr. Robert Hofrichter, the editor of the opus “The Mediterranean Sea” (“Das Mittelmeer”) founded mare-mundi.eu, he is also the manager of this organisation.

Our team is working on launching via internet a platform for information exchange of the ecological status of the Mediterranean Sea (the actual environmental situation; neobiota; marine invasive species; the actual water temperature; oceanographic phenomena; mass-reproduction of jellyfish; algal blooms; the situation of Caulerpa taxifolia; acute environmental problems, destructions of habitats, discharges of toxins or oil spills; key aspects of research projects and ocean protection case studies; conferences and symposia; fishery data; new publications).
Such an internet portal does not exit so far. Due to this reason we seek network partners in every country and region around the Mediterranean Sea, as well as in every research facility. Our ambition is to establish the most comprehensive platform of the Mediterranean Sea at all, in the near future we will be able to offer a lot of benefits for the members of our network. Every member will be represented at our well attended portal. We want to extend an easy,free access of important actual data of the Mediterranean Sea to politicians, journalists, scientists, conservationists and to the general public as well. Our goal is to provide actual help for the Mediterranean Sea, to raise public awareness for acute problems and to achieve improvements through a range of concrete projects.

Dr. Robert Hofrichter, is working on a scientific opus about the fauna, flora and ecology of the Mediterranean Sea, this is the most comprehensive biological compendium of the Mediterranean Sea, which has been published in German. A Spanish translation does already exist, now it will be translated into English. The third volume of this opus, which contains of no less than 2700 pages, is not finished right now - over 200 scientist from 21 countries are working on it. More information on http://www.maremundi.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=21&Itemid=36

We would be very grateful for your cooperation and your support. With the help and the support of numerous colleagues from several regions around the Mediterranean Sea mare-mundi.eu will be able to provide a powerful tool for raising awareness to preserve and to protect the Mediterranean Sea.

Please, help us building up an effective information network. You can benefit from it as well, by now we already have one of the largest databases and archives full of pictures concerning the topics of the Mediterranean Sea, from bacteria to whales.

Please do not hesitate to ask for further information. Contact us:

office@mare-mundi.eu

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Dr. Robert Hofrichter
mare-mundi.eu gemeinnützige GmbH
Schwarzstraße 33
A-5020 Salzburg

T. 0043 (0)662 874 098
mobil: 0043 (0)650 821 74 88
Email : mittelmeer@aon.at, office@mare-mundi.eu
Web: www.mare-mundi.eu
www.fnz.at