Jede Haiflosse zählt

Teile:
08.10.2007 16:26
Kategorie: News
Vom 8.bis 14. Oktober 2007 veranstaltet die Shark Alliance mit ihren Mitgliedsorganisationen wie dem Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) die erste „European Shark Week“ mit dem Slogan „Every fin Counts“ statt. Mit vielen Informationen und Aktionen fordern die Organisatoren jeden einzelnen und vor allem die politischen Institutionen auf sich für den Schutz der Haibestände innerhalb der Europäischen Union zu engagieren.

In Europa sind einige der größten Fischfangflotten ansässig die mit dem Fang von Haien ein gutes Geschäft machen. So wurden durch geringe oder gar keine Schutzmaßnahmen die Anzahl unserer Haibestände in EU-Gewässern auf einen kleinen Bruchteil ihrer früheren Größe reduziert.
Aus diesem Grund haben sich mehr als 30 nicht-staatliche Umwelt- und Naturschutzorganisationen sowie Fachverbände in ganz Europa zur Shark Alliance zusammengeschlossen. „Wir sehen es als eine der wichtigsten Aufgaben an“, so Dr. Ralph O. Schill vom Verband Deutscher Sporttaucher, „die Haibestände durch politische Aktionsprogramme innerhalb der EU wiederherzustellen und zu bewahren.“

In ganz Europa finden während der „European Shark Week“ vielfältige Veranstaltungen zum mitmachen statt und es werden Unterschriften für die Aktion „Fins“ zum Schutz der Haie gesammelt. Die Unterschriften werden dann dem zuständigen EU Kommisar Joe Borg, verantwortlich für Fischerei- und Meeresangelegenheiten, vorgelegt.

„Wir alle können zum Schutz dieser eleganten Schwimmer der Meere beitragen“, so Schill, „wenn wir jetzt aktiv werden.
Alle Informationen über die „European Shark Week“ finden sich auf der Homepage http://www.europeansharkweek.elasmo.de