Japaner verramschen Walfleisch

Teile:
03.12.2006 13:26
Kategorie: News
Vor kurzem lief eine aus fünf Fangbooten bestehende Walfangflotte von Japan aus.
Ziel: das Abschlachten von 900 Minkwalen und 10 Finnwalen in den Gewässern der Antarktis.
Für Massaker dieser Art werden von japanischer Seite immer Zwangsläufigkeiten in der japanischen Ernährung angegeben.

Nach Angaben der Whale and Dolphin Conservation Society wären die anstehenden Fänge nicht notwendig, da noch große Bestände vorhanden sind. Um diese loszuwerden, würde das eigentlich als teure Delikatesse geltende Walfleisch nun an jeden verramscht, der es gerne haben wolle. Dabei würden auch neue Breitenabnehmer wie Schulküchen und Fast-Food-Ketten als Konsumenten angesprochen.