Italienische Tech-Taucher finden Wrack

Teile:
08.06.2002 02:12
Kategorie: News
Ein italienisches Tech-Tauchteam hat im Golf von Taranto (Süditalien) das Wrack des im 2. Weltkrieg auf eine Mine gelaufenen britischen Q-Klasse Zerstörers HMS Quail gefunden. Jedenfalls nimmt man dies so an. Außerdem lokalisierte man bei dieser Gelegenheit auch ein weitres Schiffswrack nahebei: Einen bewaffneten Handelsfrachter mglw. ebenfalls aus dem 2. Weltkrieg. Weiterhin stieß man noch auf ein britisches Blenheim-Bombenflugzeug.Weitere Nachforschungen sollen nun die Identität der Fundstücke erhärten.Gerüchten zufolge soll HMS Quail nicht auf eine Mine gelaufen sein, sondern unter Schlepp von einem deutschen Uboot torpediert worden sein.Da kurz nach dem sinken des britischen Zerstörers ein Uboot bekämpft wurde, sucht man auch nach dem Wrack eines solchen in der Umgebung der HMS Quail.