iQ Bags 2006 für komfortables Reisen

Teile:
11.12.2005 23:14
Kategorie: News
Die intelligentere Lösung für alle Wege zum Tauchspot
 
Wer noch die richtige Tasche für den nächsten Tauchurlaub sucht wird mit Sicherheit innerhalb der ab Mitte Februar im Fachhandel erhältlichen „iQ-Bag Collection 2006“ fündig. Die Company mit dem beliebten Fisch hat seine beiden Verkaufsschlager „iQ-Bag 130“ (130 Liter) und „iQ-Bag pro“ (180
Liter) komplett überarbeitet. Das Ergebnis: Mehr Stauraum, Anpassung der Außenmaße für Zugabteile und schmalere Hoteltüren, abschließbares Hauptfach, massiv verstärkte Bodenflächen, drei stabile Inline-Rollen und eine vierfach verstellbare Teleskopgriff für den leichten Transport in jeder Körpergröße.
Die kleinere Tauchertasche „Smart Bag 125“ (125 Liter) hat mit einem großen
Nass- und einem ebensolchen Trockenfach die Ansprüche der Taucher verstanden und ist besonders für den einwöchigen Tauchtrip bestens geeignet. Auf Wunsch der iQ-Taucher neu im Programm sind die beiden kleineren Lösungen: das „Cabin Bag iQ“ und das „Office Bag iQ“. Beide Taschen können als Handgepäck bei Flugreisen aufgegeben werden und sind besonders für den Kurzurlauber oder den tauchenden Geschäftsreisenden prädestiniert. Das Cabin Bag hat ausreichend Platz für Laptop (gepolsterte Innentasche) und Fotoausrüstung sowie Wechselkleidung, Kulturbeutel und ein Paar Schuhe. Das Office Bag macht seinem Name alle Ehre und verstaut sowohl auf dem weg zum Arbeit wie zum Tauchen alle wichtigen Unterlagen, Laptop und - wenig notwendig – auch mal zwei komplette DIN A4-Ordner. Die Taschen gibt es in schwarz mit silber-blauem iQ-Logo oder in royal navy mit einem kontrastreichen Fisch in Orange.