IMAX - Wunderwelt Korallenriffe

Teile:
16.02.2003 11:25
Kategorie: News
Deutschlandpremiere im IMAX Dome Filmtheater Speyer

Eine Welt die keiner anderen gleicht, eine Welt die man die „Seele des Meeres“ nennt – Wunderwelt Korallenriffe.

Speyer. Am Donnerstag, 27. März 2003 startet im IMAX Dome Filmtheater Speyer ein neuer atemberaubender Film. In „Wunderwelt Korallenriffe“ unternimmt der Zuschauer eine fantastische Entdeckungsreise durch die zutiefst beeindruckenden und gleichzeitig auch gefährdeten Korallenriffe des Südpazifik.

In einer 10-monatigen Reise über die Meere konnte das Ehepaar Howard und Michele Hall noch nie dagewesene faszinierende Bilder voller Schönheit, sowie erschreckende Abbildungen von Korallenriffen die zugrunde gehen, einfangen. In Begleitung der Meereswissenschaftler Richard Pyle und Jean-Michel Cousteau ging ihre Reise vom Great Barrier Reef in Australien über die Fidschi Inseln bis zum geheimnisvollen Rangiroa Atoll. Gemeinsam mit der Geschichte der Korallenriffe bilden die Abenteuer und Entdeckungen der Hall’s auf der riesigen IMAX Leinwand das Herzstück von „Wunderwelt Korallenriffe“.

„Wunderwelt Korallenriffe“ ist der neueste Film des Produktionsteams von MACGILLIVRAY FREEMAN, das auch schon die IMAX Erfolgsfilme „Delfine“ und „Everest“ produzierte. Der Film ist ab Donnerstag, 27. März im IMAX Dome Filmtheater beim TECHNIK MUSEUM SPEYER zu sehen.

Informationen zum Spielplan unter Tel: 06232 / 6708 – 80
oder www.technik-museum.de
für Reservierungen unter Tel: 06232 / 6708 – 0

16. Februar 2003 / Corinna Handrich / Tel: 06232 / 6708 – 68
handrich@technik-museum.de