IDE mit neuer Homepage

Teile:
25.05.2013 17:26
Kategorie: News

IDE Kompressoren mit neuem Internetauftritt


Die Firma IDE Compressors liefert seit nunmehr 23 Jahren modernste, zuverlässige Kompressoren für den Tauchsport. Im letzten Jahr wurde zusätzlich zu den bekannten IDE Kompressoren auch die Kompressorserie Bavaria – mit preislich extrem attraktiven Modellen für Privatanwender und Profis neu aufgelegt.

IDE Homepage

Der Kompressor Hersteller aus Oberbayern hat nun seine Webpräsenz auf den neuesten Stand gebracht und präsentiert die neue „IDE Welt“ online! Kernstück von IDE sind neben den Kompressoren die Überwachung der Filter- und Luftqualität mit einem speziellen integrierten Prüfgerät.


IDE Kompressorüberwachung AirSave

IDE Airsafe
IDE hat in jahrelanger Entwicklungszeit das AirSave-System zur Überwachung der Filter- und Luftqualität entwickelt. Das weltweit einzige in den Kompressor integrierte System, das in der Atemluft den CO-, CO2-, O2-Gehalt, sowie Feuchtigkeit, Temperatur und Taupunkt permanent misst, aber auch die wichtigen Kompressorfunktionen wie Temperatur der letzten Verdichterstufe, Öltemperatur und vieles mehr überwacht.

Nicht nur gelegentliche, ungenaue Momentaufnahmen durch Messungen mit den bekannten Glasröhrchen. Auch die Überwachung der Filtersättigung und der Feuchte mittels eines Sensors in der Filterpatrone ist nach dem Qualitätsverständnis von IDE als alleinige Sicherheitseinrichtung nicht mehr zeitgemäß und sicher, denn hier ist noch immer der Mensch, der gelegentlich Fehler macht, verantwortlich. Deshalb hat IDE für Betreiber von Füllstationen einen eigenen Atemgas-Qualitätsstandard entwickelt.

IDE Airsafe - Überwachung der Luftqualität in Echtzeit
Das Kernstück von AirSave (IDE) ist eine computergestützte microprozessorgesteuerte elektronische Überwachung für Filteranlagen mit permanenter Überwachung des Filterzustandes (Filtersättigung), sowie Konzentrationen gesundheitsgefährdender Inhaltsstoffe in den verdichteten und gefilterten Gasen und der Überwachung der Betriebstemperatur, der Filterwandtemperatur und Überwachung der Service- und Wartungsintervalle bei gleichzeitiger Steuerung der Verdichteranlagen für Gase, insbesondere Atemluft und Nitrox/Trimix (enriched gases).


Weitere Informationen:

Logo IDE
IDE-NewParts Compressors GmbH
Grafenstrasse 26
D - 83098 Brannenburg
Tel.: +49 (0)8034 90992-0
Fax: +49 (0)8034 90992-20
Web: www.ide.de