Hitzewelle fordert in Ägypten schon neun Tote

Teile:
06.08.2002 07:05
Kategorie: News
Die anhaltende Hitzewelle in Ägypten hat schon mindestens neun Menschen das Leben gekostet. Nach Angaben der ägyptischen Behörden von gestern starben in den vergangenen Tagen 8 Ägypter in der Provinz Quena aufgrund der extremen Hitze.
In Quena stiegen die Temperaturen auf bis zu 48 Grad Celsius.
Bei Luxor erlitt am Sonntag eine englische Touristin einen Hitzeschlag und verstarb, wie die dortige Polizei mitteilte. Die 64-jährige war im Tal der Könige unterwegs, wo die Temperatur auf rund 40 Grad stiegen.