Hilfe für Flutopfer

Teile:
15.06.2005 21:24
Kategorie: News
Vor einem halben Jahr waren die Unglück bringenden Flutwellen in Asien und die verheerenden Auswirkungen in aller Munde sowie die Spendenbereitschaft und das Engagement der Menschen angeblich riesig.

Sind die Menschen in den Regionen und das viele Leid etwa schon vergessen oder tut sich überhaupt noch etwas?

Es gibt viele Organisationen sowie Gruppen, die sich heute noch sehr eifrig um das Schicksaal der Menschen insbesondere der Kinder in den Ländern bemühen.

So berichteten wir mehrfach über die DIREKTHILFE Thailand, die nach der glücklichen Rückkehr der Tauchgruppe ROGER TOURS (Wallertheim - Kreis Alzey) aus Thailand die Webseite www.direkthilfe-thailand.de und das Spendenkonto 40397906, Blz 55091200 bei der Volksbank Alzey eG eröffnete.

Durch den Eingang vieler Spenden und vor allem die ständige Initiative von Aktionstagen und Veranstaltungen konnten nun schon über € 32.000,- zusammen gebracht werden. Die Spenden fließen zu 100% dem Bau eines Waisenhauses in Phuket zu, das in Zusammenarbeit mit dem dortigen Lions Club gebaut wird. Im März 06 können alle Interessierte mit nach Thailand reisen, so die Wirtschaft des Landes stützen und zudem gar das Waisenhaus (je Baufortschritt) besichtigen und nach Wunsch mit den Kindern Unternehmungen starten.

Insbesondere tut sich die bekannte Rockband Xpose ganz besonders mit der Hilfe hervor, denn es fand bereits ein Benefizkonzert für die Flutopfer in Wallertheim (Rheinhessen) und eine Unterstützungsaktion bei dem Auftritt am Nürburgring anlässlich des letzten Formel I Rennens statt.

Am Freitagabend geht die Hilfe weiter, denn Xpose spielt anlässlich des Justizfestes in Mainz – Budenheim am Schloss Waldthausen erneut auf. Erfreulicherweise kam sofort die Bestätigung des Justizministeriums, dass bei dem Auftritt am 17.06.05 eine weitere Spendenaktion durchgeführt werden kann. So werden die Band Xpose und die ROGER DIVERS einige Gutscheine versteigern und eine Sammlung für die Waisenkinder in Thailand durchführen.

Hier die Daten:

19:30 Uhr bis 20:30 Uhr spielt Jupp aus Pirmasens nur mit Gitarre zusammen mit seiner Tochter für eine Stunde (unbedingt besuchen, Ohrenschmaus)
20:30 Uhr bis 21:00 Uhr PAUSE (CD-Musik)
Hier werden die ersten Informationen zur DIREKTHILFE Thailand gegeben.

21:00 Uhr bis ca. 22:15 Uhr erstes Set von XPOSE (das darf man nicht verpassen)
In der ca. 20min. Pause werden Tauchkurse bzw. Schnuppertauchen usw. versteigert. Ebenso wird zeitgleich und auch danach eine Sammlung für die DIREKTHILFE Thailand durchgeführt. An der Abendkasse sowie bei der Sammlung werden Flyer über das Projekt der DIREKTHILFE Thailand verteilt.

Der Band Xpose wünschen mit zusammen mit der DIREKTHILFE Thailand viel Erfolg und besten Zuspruch bei der bereits 3. gemeinsamen Aktion. Aller guten Dinge sind DREI! Wenn es jetzt noch Firmen und Menschen gibt, die sich für die gute Sache engagieren wollen, bzw. etwas zum Versteigern oder Verlosen bieten können, dann bitte gleich mit der www.direkthilfe-thailand.de (Winter 06732 – 9518080) Verbindung aufnehmen. Spenden auf das oben angeführte Konto sind weiterhin sehr willkommen.

Wir werden über den Fortgang der Aktion bis zum Bau des Waisenhauses und der gemeinsamen Reise von Freunden, Interessenten und Unterstützern im März 06 mit der DIREKTHILFE Thailand berichten und sicher auch dazu die entsprechenden Bilder veröffentlichen.