Hilfe für Armins Diveteam

Teile:
06.07.2006 13:30
Kategorie: News
Vor einigen Tagen erhielten wir einen Hilferuf aus Thailand - nicht etwa von Armin oder seinem Diveteam selbst - sondern von seinen Freunden.

Seit einer Untersuchung der Bauchspeicheldrüse von Armin in Deutschland steht fest dass hier eine dringende Operation notwendig ist. Eine Psydo-Zyste hat sich bei Armin gebildet und 2/3 der Bauspeicheldrüse sind bereits abgestorben.

Für die Operation in Thailand werden ca. 3000 EUR fällig, welche Armin derzeit nicht aufbringen kann. Der Tsunami hatte die Geldreserven von Armins Diveteam mehr als nur aufgefressen.

Wir bitten euch um Unterstützung - jeder der Armin kennt weiss dass er immer gerne hilft und beiseite steht - so sollte das nun auch in umgekehrter Richtung funktionieren. Falls Ihr helfen wollt ist ein Spendenkonto in Deutschland verfügbar:

Armin Rudloff
Sparkasse Lutherstadt Wittenberg
BLZ: 805 501 01
Konto: 40000 23930

Wir bedanken uns jetzt schon für eure Unterstützung.