Haiteile auf der BOOT

Teile:
20.01.2003 19:22
Kategorie: News
Sonntag, 19.01., 16:42
Ausgerechnet neben dem Stand des Shark Projekts, das sich für einen weltweiten Schutz der Haie einsetzt, werden echte Haifischzähne verkauft.
"Solche Schlachtware hat auf der "boot" nichts zu suchen", so Harald Gay, Vizepräsident des Shark Projekt., der von einer Katastrophe spricht. tauchen hat auch mit dem renommierten Haiforscher Dr. Erich Ritter gesprochen, der den Vorfall als "ernste Peinlichkeit" bezeichnet. "Es ist erschreckend, dass auf diese Weise die Abschlachtung von Haien indirekt unterstützt wird", so Ritter weiter.
Inzwischen ist auch Greenpeace mit der Sache befasst und alle versuchen gemeinsam eine Schließung des Verkaufsstandes zu erreichen.