Greenpeace auf der BOOT in Düsseldorf

Teile:
18.01.2007 08:42
Kategorie: News


Greenpeace Taucher mit Banner "Reservas Marinas !Ya!" in der Seeloewen-Kolonie "Los Islotes" im Golf von Mexiko. Greenpeace fordert die Einrichtung eines weltweiten Netzwerkes von Meeresschutzgebieten zum Schutz der Ozeane vor Ueberfischung, Verschmutzung und zerstoererischen touristischen Nutzung. Seeloewe spielt mit Tauchern.
Am 20. Januar eröffnet in Düsseldorf die BOOT. Greenpeace ist auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand vertreten. Wir berichten dort über unsere SOS-Weltmeer-Tour, eine Schiffsexpedition zur Rettung der Meere, die im November 2005 begonnen hat. Neben aktuellen Informationen zum Stand der Tour können sich die Besucher Filmbeiträge zu den bisherigen Stationen ansehen. Am 24./25. sowie am 27./28. Januar sind zwei Greenpeace-Mitarbeiter auf dem Stand, die einige Etappen der SOS-Tour begleitet haben. Die ersten 1.000 neuen Meeresschützer erhalten die neue DVD Wenn Wale weinen als Willkommensgeschenk. Also auf zur BOOT!

Aufgenommen am: 20.11.2006
Ort: Espiritu Santo Island, MEX
Copyright: © Alex Hofford / Greenpeace
Ehrenamtliche Greenpeace-Mitarbeiter stehen gerne Rede und Antwort und freuen sich über jeden neuen Meeresschützer.