Gemeinsam Flagge zeigen

Teile:
26.02.2009 08:41
Kategorie: News
Beachclean

Verschmutzte Tauchplätze sind leider ein weit verbreitetes Bild auf der ganzen Welt, auch im südlichen Ägypten. Individuelles Engagement einzelner Tauchbasen war der bisherige Ansatz im Kampf gegen die immer wiederkehrenden Müllmassen und stößt aufgrund des Ausmaßes der Verschmutzung leider an ihre Grenzen

Am 11. und 12. Februar 2009 hat sich das geändert, und es wurde zusammen angepackt!

Beachclean


Das Red Sea Environmental Centre (RSEC) organisierte mit Unterstützung der Hurghada Environmental Protection and Conservation Association (HEPCA) die erste gemeinsame Beach Clean Up Aktion in der Region, die zukünftig einmal im Monat stattfinden soll. Durch die Zusammenarbeit von Dive Staff, Gästen und Mitarbeitern beider Organisationen konnten mit vereinten Kräften innerhalb von nur 2 Nachmittagen an 2 Tauchplätzen über 4 Tonnen Müll gesammelt und entsorgt werden. In Serib Kebir ca. 10 km südlich von Quseir kamen 733,5 kg Müll und in Abu Saafa neben 414 kg Müll (Total 1147,5 kg), außerdem ca. 3 t Reste von aufgelaufenen Safaribooten.

Beachclean  Beachclean
Vorher (li.) und nach der Aktion (re.)

Ein großes Dankeschön geht an die hervorragende und enthusiastische Zusammenarbeit aller beteiligten Tauchoperator (SUB AQUA, EXTRA DIVER, MAGIC DIVER, SUBEX, DUCK DIVER, PHARAO DIVER) aus der Region El Quseir, ohne die diese Aktion nicht möglich gewesen  möglich wäre.