Fujifilm taucht digital ab

Teile:
12.07.2002 06:57
Kategorie: News
Nach vielen Händlern, die UW-Gehäuse für Olympus und anderer Marken führen (die meisten werden auf der digideep.com-Website angeführt), kommt nun auch Fujifilm.
So kommt nun für die in der Fujifilm-Produktlinie bereits abgelösten Porsche-Design Digitalkameramodelle FinePix 6800 Zoom und FinePix 4800 Zoom auch ein Unterwassergehäuse auf den Markt.
Das Kunststoffgehäuse ist präzise auf die beiden Kameras abgestimmt und bietet Dichtheit bis zu einer Tiefe von 30 m.
Das neu konstruierte Gehäuse bietet allerdings auch Schutz vor Schmutz und Staub, so dass die FinePix-Modelle auf diese Weise ebenfalls in staubiger und schmutiger Umgebungen (Wüste, etc.) verwendet werden können.
Das Unterwassergehäuse mit der Bezeichnung "Nimar Compact" ergänzt das Zubehörprogramm der Fuji.

Es ist zum Preis von 330 EUR erhältlich über die Gun-Lux Rolf Blößl GmbH in München:
http://www.gun-lux.de