Fortbildung: Seminar Tauchunfälle

Teile:
14.09.2010 17:00
Kategorie: News

Tauchunfälle - verstehen, erkennen, verhindern!

Vortrag Tauchunfälle, München
Gute Nachrichten für alle, die mehr über aktuelle Tauchmedizin und die Hintergründe von Dekompressionsunfällen wissen wollen!

Am 25. September 2010 informiert Deutschlands renommiertester Taucherarzt Priv.-Doz. Dr. med. Claus-Martin Muth (Mitautor des Standardwerks „Moderne Tauchmedizin“, schreibt in „tauchen“) in München/Olching unterhaltsam und umfassend zum Thema „Dekompression: der schwere Tauchunfall und seine Behandlung“, plaudert aus seinem Tagebuch und hat ein „Ein Ohr für Taucher“. Außerdem berichtet der bekannte Biologe Uli Erfurth von „Verletzungen durch Meerestiere“ und diskutiert alte und neue Erste-Hilfe-Techniken.

Der BLTV (VDST), die DLRG, der VIT und andere Vertragspartner der CMAS Germany erkennen das Seminar mit 7 Fortbildungsstunden für Tauchlehrer bzw. Rettungspersonal an. Amateur-Taucher und Normalsterbliche anderer Verbände sind nicht nur ausdrücklich willkommen, sondern werden maximal von den wertvollen Infos profitieren, da die Experten sicher kein Fach-Chinesisch reden! Die durchgehend begeisterten Feedbacks zu den bisherigen „Tauchunfällen“ garantieren, dass auch dieser Tag ein Erlebnis für alle Taucher wird - vom Open Water Diver bis zum TL!  

Die Themen:
(1) DER SCHWERE TAUCHUNFALL UND SEINE BEHANDLUNG - EIN UPDATE
Aus dem Tagebuch eines Taucherarztes - 4 UE

(2) EIN OHR FÜR TAUCHER
Mehr als ein Entzündungsherd: Ohr-Probleme verstehen, verhindern, behandeln - 1 UE

(3) VERLETZUNGEN DURCH MEERESTIERE - ERSTE HILFE
Neues von der Würfelquallen- und Steinfischfront - 2 UE

(4) FREIE FRAGEN an die Experten


Preis ab 55 €
inkl. Kurs-CD, Einkleber
und 5 € Warengutschein   

Anmeldung/Details:
www.bionaut-seminare.de