Filmpreis Seestern

Teile:
17.07.2002 16:51
Kategorie: News
Die Boot Düsseldorf: http://www.messe-duesseldorf.de
der Bund deutscher Filmamateure e.V.: http://www.bdfa.de
Schöner Tauchen: http://www.schoener-tauchen.de und unterwasser: http://www.unterwasser.de präsentieren den ersten internationalen Unterwasser-Video-Wettbewerb "Seestern 2002".

Der "Seestern 2002" ist ein Wettbewerb für nichtkommerzielle Filme und wird in den Kategorien "Digitaler Kurzfilm" (bis 2 Minuten) und "Videofilme (bis 20 Minuten ausgetragen.

Die Kategorie "Digitale Kurzfilme bis zwei Minuten" wird ab August 2002 als monatlicher Wettbewerb in der Unterwasser ausgetragen. Eine Jury von Unterwasser-Redakteuren stellt aus allen Einsendungen eines Monats jeweils neun Filme online, aus denen die User dann ihren Favoriten wählen.

Auf www.unterwasser.de finden Sie ab August unter dem Special "Seestern" jeweils neun zweiminütige Kurzfilme. Sie entscheiden mit Ihrem Votum, welcher Film zur großen Endausscheidung nach Düsseldorf geht. Zusätzlich gewinnt jeder Internet-Monatssieger je zehn GEMA-freie Musik-CDs der Firma Highland Musikarchiv im Wert von zirka 250 Euro. Natürlich gehen auch die Internet-Wähler nicht leer aus. Unter allen registrierten Wahlhelfern loben wir monatlich einen JVC-VHS-Recorder aus. Die monatlichen Siegerfilme werden anschließend sowohl im Internet wie auch in der unterwasser vorgestellt. Neben dem "User"-Preis für den Internet-Gesamtsieger wird in dieser Kategorie zusätzlich noch aus allen auf der Website vorgestellten Filmen der große Preis der Jury - ein exklusiver JVS-S-VHS-Schnittrecorder im Wert von zirka 1500 Euro vergeben.

Wer seinen Film nicht auf zwei Minuten zusammenschneiden kann, muss ebenfalls nicht verzagen. Der BDFA nimmt sich allen Filmen über zwei Minuten bis maximal 20 Minuten an. Filme der Kategorie "Videofilme bis 20 Minuten" werden allerdings ausschließlich durch eine Jury unter Leitung des BDFA bewertet.