EU kontra Überfischung!

Teile:
19.12.2003 13:14
Kategorie: News
Die Europäische Union will nun erstmals in ihrer Geschichte gegen die Überfischung ihrer Gewässer vorgehen.
Für den inzwischen vom Aussterben (!!!) bedrohten Kabeljau beschlossen die Agrarminister der Gemeinschaft heute ein langfristiges Schutzprogramm.
Die Bestände sollen sich jetzt theoretisch jährlich um bis zu 30 Prozent erholen können.
Auch der gefährdete Seehecht wird von Jänner 2004 an unter Schutz gestellt.

EU-Agrarkommissar Franz Fischler setzte damit in einer nächtlichen Marathonsitzung und in insgesamt 30 Stunden zäher Verhandlungen eine Umkehr in der Fischereipolitik durch, die Experten als Meilenstein werteten.

Unterstützung erhielt Fischler von Deutschland und Schweden, die sogar noch schärfere Maßnahmen zum Schutz des Kabeljaus gefordert hatten, dafür aber keine Mehrheit erhielten.
Die Schutzpläne wurden - bei Stimmenthaltung Belgiens - einstimmig angenommen.


BRAVO! -und Gratulation an EU-Agrarkommissar Franz Fischler!

Quelle: ORF