Erster Anbieter von Freizeittauchern zertifiziert (A)

Teile:
30.11.2004 20:09
Kategorie: News
Wien (ON prw, 2004-11-23)

Anfang 2004 wurden die Europäischen Normen für die Ausbildung von Freizeittauchern veröffentlicht. Sie definieren den „Stand der Technik“ von Dienstleistungen für die Ausbildung von Freizeit-Gerätetauchern und Tauchlehrern. Das ON hat nicht nur die zuständige Arbeitsgruppe des CEN geleitet, sondern auch mit der European Underwater Federation EUF eine eigene Zertifizierungsstelle („EUF Certification Body“) gegründet, um Unternehmen, die normkonforme Dienstleistungen anbieten, die Möglichkeit zur Zertifizierung zu eröffnen.
Bei der internationalen Taucherfachmesse DIVE 2004 in Birmingham, England, wurde am 31. Oktober die „Professional Association of Diving Instructors“ PADI als erste Organisation zertifiziert. Weitere Zertifizierungen sind in Vorbereitung.

Kontakt
Dr. Johannes Stern
Medien & PR
ON Österreichisches Normungsinstitut
1020 Wien, Heinestraße 38
Tel. (+43 1) 213 00-317
Fax (+43 1) 213 00-327
E-Mail: johannes.stern@on-norm.at
Internet: http://www.on-norm.at