Endlich: Das Mittelmeer Band II/2 wird jetzt fertig gestellt!

Teile:
13.10.2012 17:33
Kategorie: News

Endlich: Der noch fehlende Band 3 (II/2) kommt!

Es ist kaum zu fassen, aber unglaubliche zehn Jahre sind seit dem Erscheinen von Das Mittelmeer Band II/1 vergangen. Als Herausgeber und Initiator des Werkes hätte ich nie geglaubt, dass eine derartige Verzögerung eintreten könnte, doch die Kombination von mehreren ungünstigen Faktoren (vor allem gesundheitliche Probleme und das Fehlen der nötigen finanziellen Mittel, die ein solches Projekt verschluckt) haben mir jahrelang einen Strich durch die Rechnung gemacht. Viele Leser haben sehnsüchtig auf den dritten Band gewartet, was ich sehr bedauere.

Nun ist es aber so weit: Mitte Oktober 2012 sind die Arbeiten wieder angelaufen, und das Team von mare-mundi arbeitet fierberhaft an der Fertigstellung von Das Mittelmeer.

Das redaktionelle Team unter meiner Leitung würde jede Art Unterstützung seitens von naturbegeisterten Tauchern, Fotografen und Mittelmeerliebhabern sehr schätzen; diese Hilfe kann verschiedenste Formen haben (aus dem gesamten Mittelmeer und auch angrenzenden Meeren). Engagierte und hilfsbereite Leser (es müssen nicht immer nur Biologen, Taucher und Fotografen sein) können Band II/2 mit Ideen & Vorschlägen, Informationen, Fotos, Erlebnisberichten, Darstellungen aus alten bzw. historischen Quellen u.a. bereichern! Wenn Sie Spannendes im Mittelmeer beobachtet oder sogar fotografisch festgehalten oder Verblüffendes in der Literatur entdeckt haben und gerne helfen möchten, melden Sie sich bitte bei uns:

- besondere Informationen und Beobachtungen
- Fotos (seltene Arten, ungewöhnliches Verhalten, wenig bekannte Phänomene, Interaktionen zwischen Arten, Reproduktionsstadien, pelagische Tiere - Fotos von ihnen sind viel seltener u.v.a.)
aktuelle Publikationen
- spannende Informationen aus alten und sehr alten Quellen (Texte oder auch Abbildungen)
- interessante internationale Kontakte zu anderen Gleichgesinnten irgendwo an den Küsten des Mittelmeeres, die Material liefern könnten. Besonders interessant sind Kontakte in die afrikanischen und asiatischen Mittelmeerländern.
- direkte Mitarbeit im redaktionellen Team oder Fotografenteam (Bildredaktion) - heute über Internet kein Problem, egal wo man sitzt. Recherchen, Literatursuche, Kommunikation über social media u.a.
- Es gibt eine Reihe von weiteren Möglichkeiten der Mitarbeit und Unterstützung, wir informieren Sie/Dich gern unter office@mare-mundi.eu
- Einige Jobs werden stundenweise an tüchtige Studenten in Salzburg vergeben. Anfragen bitte an office@mare-mundi.eu

Danke jetzt schon für die Hilfsbereitschaft! Und möge das Werk gelingen!