Eine ganz besondere Clubfahrt

Teile:
17.08.2009 09:07
Kategorie: News
Barakuda / CMAS Tauchlehrer-Qualifikation 2009 der ITC-Group / des TSC-Bonn
bei Poseidon Nemrod-Diving in Calella de Palafrugell.


Poseidon Nemrod Club, Callela de Palafrugell
Schon seit vielen Jahren arbeitet der TSC-Bonn eng mit Poseidon Nemrod-Diving an der Costa Brava zusammen und es ist schon fast Tradition, dass der TSC mindestens einmal im Jahr zu einer Clubfahrt dorthin aufbricht. Wie in jedem Jahr ist es vor allem für all jene, die den Winter hindurch beim TSC-Bonn das Tauchen erlernt haben, der erste große Schritt in das weite Blau unserer Meere und der erste richtige Tauchurlaub. Begleitet von den Tauchlehrern des TSC kann man hier, auf schon fast historischem Boden, die Schönheiten der Costa Brava erkunden.
Historisch ? Ja…gerade hier bei Poseidon liegen viele Wurzeln des deutschen Tauchsports. Sie ist eine der ältesten Tauchbasen in Spanien überhaupt und feiert dieses Jahr ihr 40 jähriges Bestehen. Taucher, die bei Poseidon das Tauchen erlernt haben, findet man auf der ganzen Welt und alle zieht es immer wieder zurück nach Calella de Palafrugell, wo die Tauchplätze selbst den Vergleich mit den berühmten Islas Medas nicht zu fürchten brauchen.

Eine ganz besondere Clubfahrt
Neben dem Tauchen mit den Mitgliedern des TSC stand die erste Barakuda / CMAS Tauchlehrerprüfung der ITC-Group, in welcher der TSC Mitglied ist, für 2009 auf dem Programm. Nachdem alle Theorie-Teile bereits zu Hause in Deutschland abgeschlossen werden konnten, bestand die Herausforderung nun nicht nur darin, eine ordnungsgemäße Prüfung und die Clubfahrt des TSC (in diesem Jahr waren fast 40 Mitglieder mit dabei) zu verbinden, sondern auch alle erforderlichen Prüfungsteile bei den ständig wechselnden Bedingungen, wie sie an der Costa Brava üblich sind, unterzubringen. Nicht umsonst heißt Costa Brava „die wilde Küste“. Wind, Wellen und ständig wechselnde Strömungen sind hier an der Tagesordnung.

Tauchlehrerprüfung in Callela de Palafrugell
Dank der hervorragenden Unterstützung durch das Basis Personal, namentlich Gerard Palau, Kevin Ecker, und Pecu und vor Allem auch der Besitzerin Tina Lindner, sowie der langjährigen Costa Brava Erfahrung des Teams um Barakuda Course Direktor Horst Schulte seiner Frau und Instructor Trainerin Antje Schäfer-Hendricks und dem Instructor Trainer Arthur Deigl konnte das Ganze als voller Erfolg verbucht werden.
 
Nicht nur die Mitglieder des TSC-Bonn waren nach einer Woche hochzufrieden, sondern auch alle neuen Tauchlehrer konnten mit einem hervorragenden Ergebnis und einer Vielzahl neuer Erfahrungen nach Hause fahren, wurde doch  fast während der gesamten Qualifikation sozusagen am „lebenden Objekt“ geprüft. So absolvierten die Teilnehmer zum Beispiel echte Checktauchgänge mit wirklichen Gästen der Basis oder hatten richtige Schnuppertaucher die zum ersten Mal den Kopf unter Wasser stecken wollten zu betreuen. Sicherlich keine leichte Aufgabe und gerade in einer Prüfungssituation eine echte Herausforderung. Gruppenführung und Kompassorientierung standen genau so auf dem Plan, wie das Retten und Transportieren eines verunfallten Tauchers, sowie das anschließende Verbringen in ein Schlauchboot. Alles das bei Wellengang eine wahrlich nicht leichte Aufgabe, die ebenfalls von allen Teilnehmern mit Bravour gemeistert wurde.

Bestandene Tauchlehrerprüfung beim Poseidon Center in Palafrugell
Am Ende der Qualifikation hatten alle Teilnehmer eine Menge dazu gelernt und Kenntnisse über das wirkliche Arbeiten auf einer Mittelmeer-Tauchbasis erworben, auf die wohl keiner von ihnen mehr verzichten möchte.

Traditionsgemäß war es am Abend der bestandenen Qualifikation spaßige Aufgabe der Teilnehmer nun auch die Trainer einer „Prüfung“ zu unterziehen. Unter den Augen vieler Schaulustiger schickten sie diese mit verbundenen Augen in einem wackeligen Ruderboot aufs Meer und nur Dank hervorragender Zusammenarbeit konnte das rettende Ufer ohne allzu viele Strafpunkte in Form von Moscatel Flaschen wieder erreicht werden. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Paella Essen am Strand von Calella und alle waren der gleichen Meinung: “nächstes Jahr wieder!“; und wenn wieder eine Qualifikation statt finden sollte, dann auch wieder hier an der Costa Brava bei Poseidon - an Riff 1, 2 oder 3, am Wrack der Boreas, in den Schluchten von Tamariu oder am Cape de Begur.

Weitere Informationen:

Logo TSC Rhein Sieg
Tauchsportclub Bonn-Rhein/Sieg, Barakuda Instructor-Training-Center
Horst Schulte und Antje Schäfer-Hendricks
53229 Bonn  Ungartenstr. 5a
Tel: 0228 7219992 / Mobil: 0171 1235286
E-Mail: info@tsc-bonn.de
Homepage: www.tsc-bonn.de