Diving.de gibt Gas!

Teile:
18.04.2009 11:46
Kategorie: News

DIVING LANZAROTE

Lanzarote
Diving.DE hat Zuwachs bekommen: Die bekannte Basengruppe präsentiert das fünfte Mitglied der Familie. Seit April 2009 steht nun auch Tauchen im Atlantik auf dem Programm!

In Puerto del Carmen, auf der Kanareninsel Lanzarote, befindet sich die neueste Tauchschule in bester Lage auf dem Geländer der ehemaligen Tauchschule von M.A.Diving (siehe auch T.Net Berichtsdatenbank). Auf 150qm bietet diving.DE den gewohnten Service: Neues und professionelles Equipment, kompetente Ansprechpartner, schöne Räumlichkeiten und natürlich eine Tauchbasis mit allen Sicherheitsstandards. Das Angebot reicht von Schulungsräumen mit moderner Technik über Warmwasserduschen bis zum Verleih von Scootern.

Mirko Obermann, Mitinhaber der diving.DE Gruppe erzählt: „Unser Freund und Partner Oliver Kurman (vielen ist „Oli“ auch vom Roten Meer als „Olibaba“ bekannt) steht allen unseren Gästen  täglich zur Verfügung. Mit Ihm lässt sich die spektakuläre Unterwassserwelt der Vulkaninsel Lanzarote und der Artenreichtum des Atlantik in entspannter Atmosphäre entdecken. Auf den Kanaren-Inseln kann ganzjährig getaucht werden, auch im Winter locken angenehme Temperaturen. Bereits in unserer „Hausbucht“ findet sich viele Tauchplätze, darunter auch drei kleine Wracks, die wir in gerade mal  fünf Bootsminuten erreichen können.“

Weitere Informationen  unter www.divinglanzarote.de und natürlich unter www.diving.de

NEUES  BOOT für DIVING el FLAMENCO

Diving El Flamenco - Boot Esther
Nach fünf Monaten Bauzeit steht das neueste Boot der diving.DE Flotte, die „Esther“, für die Gäste von DIVING el FLAMENCO im Hafen von el Quseir. Bereits im Herbst 2008 wurde das 24m lange, ehemalige Safariboot gekauft. Fünf Monate lang wurde das drei Jahre alte Schiff  in der Werft nach den Wünschen der Basis umgebaut. Seit Anfang April werden Taucher und Schnorchler bequem zu den Tauchspots gebracht. Ausgangspunkt ist der Hafen el Quseir.

Die „Esther“ verfügt über eine breite Taucherplattform, ein riesiges Sonnendeck sowie einen bequemen und großen Saloon. Toiletten, Duschen, Sicherheitseinrichtungen sind auf dem neuesten Stand der Technik. Für Stömungstauchgänge in der Umgebung führt „Esther“ zusätzlich ein 40 PS starkes Schlauchboot im Schlepptau!

Weitere Informationen unter www.divingelflamenco.de und natürlich unter www.diving.de

Logo Diving.de