Divers Challenge - Geschicklichkeitstauchen des TSVS

Teile:
21.09.2007 16:24
Kategorie: News
Das jährliche Geschicklichkeitstauchen des TSVS (Tauchsportverband Salzburg) war auch heuer wieder ein grosser Erfolg!

Trotz des nicht perfekten Wetters folgten Teilnehmer und Zuseher Samstag (15. September 2007 von 10.00 bis 14.00 Uhr) der Einladung des TSVS in das Waldbad Anif zum jährlich stattfindenden Geschicklichkeitstauchen, das auch in diesem Jahr vom Tauchclub Amadé hervorragend organisiert wurde. Wie schon im letzten Jahr, wurde die Veranstaltung wieder unter der Bezeichnung „Divers Challenge“ durchgeführt.

Die Diver‘s Challenge 07 bestand aus 4 Teilbewerben. Der erste Bewerb war der „Challenge Parcours“. Entlang des Parcours musste unter Wasser das handwerkliche Geschick unter Beweis gestellt werden. Es galt zu schauben und zu sägen. Auch sauberes Tarieren und das Abschätzen von Entfernungen, zwei taucherische Grundfertigkeiten waren Teil dieses Bewerbes.

Die nächste Aufgabe wurde „Tiefenrausch“ benannt. Die Tauchpaare mussten sich unter Wasser Einzelheiten einprägen, die auf Tafeln aufgezeichnet waren. Diese wurden dann an der Oberfläche abgefragt.


Der dritte Bewerb der ausgetragen wurde, war ein eigens aufgebauter Orientierungsparcours. Es musste 2 mal die Richtung geändert werden, wobei es durch einen offenen Zieleinlauf auf die Genauigkeit des Orientierens ankam. Des weiteren war eine maximale Durchführungszeit gegeben, wodurch die Buddy-Teams unter Zeitdruck orientieren mussten.

Der letzte Bewerb wurde über Wasser in Zusammenarbeit mit dem „Kletterpark Waldbad Anif“ ausgetragen. Die Taucher mussten beim Bewerb „Buddy-Check“ einen Teil des Hochseilgartens bewältigen. Erschwerend kam hinzu, dass einem der Tauchpartner die Augen verbunden wurden und sein Partner ihm den Weg diktieren musste. Dank der perfekten Sicherung war dies für die Teilnehmer zwar aufregend, aber absolut ohne Gefahr. Entlang des Weges waren Tauchausrüstungsteile verteilt, die eingesammelt werden mussten.

Trotz des schon „herbstlichen“ Wetters konnten auch heuer wieder zahlreiche Taucher zur Teilnahme motiviert werden.

Die Siegerehrung fand im Anschluss an den Bewerb am Buffet des Anifer Waldbades statt. Sieger der diesjährigen Divers Challenge waren Bruckschwaiger Claudia und Ferstl Tom vom TCA. Die ersten drei Plätze erhielten eine Taucherschraubenmännchen-Skulptur als Pokal. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde.

Platz 1:
Claudia Bruckschwaiger TCA (Tauchclub Amadé)
Tom Ferstl TCA

Platz 2:
Christian Ramsauer TCD (Tauchclub Delphin)
Günther Gruber TCD

Platz 3:
Johannes Winkler TCA
Georg Leitinger TCA

Für die Organisatoren:
Michael Kling