Dive Card Elba: jetzt mit 5 Basen zur freien Wahl

Teile:
09.01.2013 14:31
Kategorie: News

Maximale Freiheit für die Tauchgangsplanung


Dive Card Elba - Motivbild: iStockphoto.com, Dive-Card Plakat von SEVN Agentur für Design & Marken
Die DIVE CARD ELBA hat Zuwachs bekommen – ab sofort kann mit der Karte auch bei Aquanautic Elba in Morcone getaucht werden.

Für Euro 330,- gibt es 10 Tauchgänge, die beliebig bei den Tauchbasen Cavo Diving, OmniSub, SpiroSub, Unica Diving oder Aquanautic Elba abgetaucht werden können.  So sind alle Tauchplätze um Elba erreichbar.

Was ist die Dive Card?

Mit der DIVE - CARD ist ein Grossteil der Tauchplätze auf Elba abdeckt, Service und Sprache passt. Nebenbei kann bei schlechten Windbedingungen somit auch die Leeseite der Insel betaucht werden, ohne z.B. auf ein günstiges Tauchpaket verzichten zu müssen. Die Gültigkeit der Card ist ein Jahr.

Informationen

Infos über die Tauchplätze Elbas und teilnehmende Tauchbasen zB über: dive-card-insel-elba.com

Weitere Informationen bei allen teilnehmenden Tauchbasen und auf der BOOT an den Ständen 3G70, 3B20 (International Aquanautic Club ehemals:Barakuda) und 3B50 (VIT).

Dive Card Elba