Die Messerschmitt der Ile de Bagaud

Teile:
07.08.2007 09:19
Kategorie: News

Das nördlich der Insel Bagaud liegende Wrack eines deutschen Jagdflugzeuges konnte identifiziert werden:

Es handelt sich um eine Messerschmitt Bf 109 F-4, geflogen von dem jungen deutschen Piloten Rudolf Wälde. Sein Flugzeug wurde am 21.01.1944 von amerikanischen Jagdflugzeugen über den Inseln von Hyeres abgeschossen. Der Pilot konnte mit dem Fallschirm abspringen, er wurde aber trotz einer anschließenden, 3 Stunden dauernden Rettungsaktion nicht gefunden und gilt seitdem als vermisst.


Über die Wrackidentifikation werden wir in Kürze detaillierter berichten.