Die Malediven haben einen neuen Präsidenten!

Teile:
03.11.2008 12:57
Kategorie: News
30 Jahre autokratische Diktatur sind vorbei, der Inselstaat hat einen neuen Präsidenten. Bei der ersten demokratischen Wahl um das Präsidentenamt hat sich der Kandidat der Opposition, Mohamed Nasheed, gegen den bisherigen Amtsinhaber Gayoom durchgesetzt. Der 41jährige errang beim zweiten Wahlgang am vergangenen Mittwoch 54,21 Prozent der Stimmen. Bei dem ersten Wahlgang drei Wochen zuvor konnte keiner der sechs Kandidaten eine Mehrheit erzielen.


Bild (c) AP


Mit der Ablösung von Gayoom verbindet sich die Hoffnung, dass die Zustände auf den Malediven (DiveInside berichtete: Oktober 08) sich in Richtung Freiheit und Menschenrechte ändern. Wahlsieger Nasheed, ein ehemaliger politischer Gefangener, versprach, den Präsidentenpalast in die erste Universität des Landes umzuwandeln und Beschränkungen der Reisefreiheit aufzuheben. Besonders interessant wird es sein, zu beobachten, wie mit Fragen der Religionsfreiheit umgegangen wird. Die Malediven bekennen sich bislang zum sunnitischen Islam, der Voraussetzung für den Erhalt der Staatsbürgerschaft ist.