Die High-Tech Robben kommen!

Teile:
27.06.2002 11:35
Kategorie: News
Falls Sie, verehrter Leser, demnächst mal irgendwo über Bord fallen, ertrinken und auf 200m wegsacken -wundern Sie sich nicht möglicherweise einer Robbe zu begegnen die gerade mit einem Handy telefoniert und stirnrunzelnd die Tiefenangabe auf ihrem Tauchcomputer überprüft. Dies ist keine durch eine Stickstoffnarkose oder Todesängste hervorgerufene Halluzination sondern Realität!
Um das Tauchverhalten von Robben zu erforschen, statten nun nämlich britische Forscher Robben mit Tauchcomputern aus. Die ermittelten Daten werden dann in regelmäßigen Abständen durch ein Handymodul an eine Datensammelstelle übermittelt und ausgewertet.Man verspricht sich hierdurch Fortschritte auch in der menschlichen Tauchmedizin.