Chinesisches U-Boot verlorengegangen!

Teile:
02.05.2003 19:36
Kategorie: News
Heute meldete die offizielle chinesische Nachrichtenagentur Xinhua, daß bei einem Manöver im Gelben Meer östlich der Neichangshan-Inseln ein konventionelles U-Boot (Diesel-Elektrischer Antrieb) verunfallte und alle 70 U-Bootfahrer aufgrund eines mechanischen Fehlers ums Leben gekommen sind. Angeblich befindet sich das Unterwasserfahrzeug aber bereits wieder in einem chinesischen Hafen. Unbestätigten Vermutungen zufolge,handelt es sich um ein U-Boot der Ming-Klasse. Außer diesem Typ existieren noch konventionelle U-Boote der (russischen) Romeo-Klasse und der Song-Klasse in der Chinesischen Marine. Die genannten Typen sind alles Weiterentwicklungen des 1944 erstmals in Dienst gestellten deutschen U-Boottyps XXI. Boote dieses Typs werden von der Chinesischen Marine zu Patrouillenzwecken und Küstenüberwachung eingesetzt.