Buchneuerscheinung: Tauchen mit Handicap

Teile:
13.10.2011 12:35
Kategorie: News

Tauchen mit Handicap

Tauchen mit Handicap
Nach dem außerordentlich erfolgreichen Buch „Tauchen weltweit“ bringt der BrunoMedia Buchverlag nun einen weiteren einzigartigen Titel zum Thema Tauchen heraus: „Tauchen mit Handicap. Die Freiheit unter Wasser“. Die Autorin Monika Wenninger ist auf den Rollstuhl angewiesen. Früher trieb sie begeistert Sport, joggte mit ihrem Hund durch die Landschaft und genoss das Leben. Dann kam diese bleierne Schwere in ihre Beine. Die Ärzte halten die zunehmende Lähmung für psychosomatisch, kein Behandlungsversuch schlägt an, ihre Ehe zerbricht…

Mit dem neuen Partner fasst sie nicht nur wieder Lebensmut, sie entdeckt auch ein faszinierendes Hobby: Das Tauchen! Tauchen mit Handicap? Ohne die Beine bewegen zu können? Ja! Denn unter Wasser verspürt Monika Wenninger eine Freiheit, die sie vergessen lässt, welchen Beeinträchtigungen sie an Land ausgesetzt ist.

Daran ändert auch die Diagnose Multiple Sklerose nichts, die sie 2007 erhält. Im Gegenteil, die damals 43-jährige gibt nicht auf, absolviert einen Tauchgang nach dem anderen, optimiert ihre Ausrüstung, muss immer wieder Rückschläge hinnehmen.

Das Tauchen wurde für sie immer wichtiger! „Die Schwerelosigkeit unter Wasser lässt mich vergessen, welchen Beeinträchtigungen ich an Land ausgesetzt bin“, so beschreibt Wenninger das Gefühl, das sie beim Tauchen erlebt. Diese Erfahrung will sie teilen! Daher hat sie nun den  Ratgeber „Tauchen mit Handicap“ verfasst – 140 Seiten mit vielen Selbsterfahrungsberichten, Abbildungen und nützlichen Praxistipps, die vielleicht auch andere MS-Kranke für das Tauchen begeistern können!

Das ist das Richtige für mich!

Monika Wenninger erläutert ihre Motivation: "Dass ich das Tauchen in dieser Form genießen kann, hat einige Zeit gedauert. Einerseits wusste ich schon nach dem ersten Schnuppertauchen: „Das ist das Richtige für mich!“ Als Frau mit Handicap war ich jedoch mit sehr vielen offenen Fragen konfrontiert: Wo lerne ich am besten tauchen? Welche Ausrüstung empfiehlt sich für mich? Gibt es besondere Umstände, die ich berücksichtigen muss?
Zum Glück machte mir persönlich das Tauchen so viel Spaß, dass ich mich nicht abschrecken ließ! Gemeinsam mit meinem Freund, der mich von Anfang an sehr unterstützte, begab ich mich auf eine regelrechte Erkundungstour und probierte sämtliche Tauchequipments durch, die für mich in Frage kamen. Durch beharrliches „learning by doing“ und mit Hilfe wertvoller Tipps erfahrener Taucher, die sich für meine Situation interessierten, fanden wir schließlich die perfekte Ausrüstung für mich. Ähnlich erging es mir beim Erlernen der Technik. Ich musste einige Umwege gehen, bis ich – nicht zuletzt aufgrund des richtigen Equipments – zu einer guten Taucherin wurde!"

Daten zum Buch:
„Tauchen mit Handicap. Die Freiheit unter Wasser“
Broschiert: 140 Seiten
1. Auflage
Verlag: BrunoMedia Buchverlag;
ISBN-13: 978-3981401288
Preis: 14,80 Euro