Brothers/Deadalus/Elphinstone intensiv

Teile:
20.04.2009 18:10
Kategorie: News

Special-Tour vom 18.06 bis zum 25.06 mit DiveInside-Redakteur

Seawolf M/Y Galaxy
Seawolf Galaxy
Keine Lust auf Tauchsafaris, bei denen man küstennahe Riffe betaucht, die auch mit Tagesbooten erreichbar sind? Keine Lust auf Abstriche in Punkto Komfort, Sicherheit und Individualismus? Stattdessen Heißhunger auf Haie und die besten Tauchplätze, die das Rote Meer zu bieten hat? Vom 18.06 bis zum 25.06 startet Seawolf mit der neuen M/Y Galaxy direkt von Hurghada aus zu den Brothers, dann weiter nach Deadalus und über Elphinstone zurück nach Marsa Alam (Rückflug ab Hurghada möglich, Transfer inklusive!).

•  Eine der ersten Fahrten mit der M/Y Seawolf Galaxy, eine 42,5 Meter lange und 8,6 Meter breite Yacht der 5*-Kategorie. Zwölf Kabinen und Suiten warten auf euch, jeweils mit eigenem Bad, Klimaanlage und Minibar. Für den persönlichen Komfort sorgen Extras wie Sound System, Espresso Maschine und Icemaker. Aber auch die technische Ausstattung ist vom feinsten: Angefangen von den zwei Motoren mit jeweils 1400PS über GPS, Radar, Satelliten-Telefon und Fishfinder bis hin zum Rettungssystem ENOS ist alles an Bord, was der Sicherheit dient.
•  Nach dem Checktauchgang geht es von Hurghada aus ohne Umwege direkt zu den Brothers: Bis zum Ende der Tour wollen wir keine Küste mehr sehen! Fünf volle Tage lang betauchen wir die beiden Brother-Islands mit ihren Wracks, den Grauen Riffhaien und Fuchshaien sowie das dreieckige Deadalus-Riff, bei dem Begegnungen mit dem Longimanus und der standorttreuen Hammerhaischule fast schon garantiert sind. Wo wir wie lange bleiben, entscheidet alleine ihr! Bevor es dann in den Hafen von Marsa Alam geht, stehen noch zwei Tauchgänge bei Elphinstone auf dem Programm.
Longimanus - Brother Island
•  Das Plateau der Fuchshaie, die „Haihöhle“ bei Little Brother, Tauchgänge durch das Wrack der AIDA und NUMIDIA und im Freiwasser von Deadalus nach Hammerhaien Ausschau halten: In der Woche wollen wir nur das Beste vom Besten betauchen (dementsprechende Erfahrung und Wetterverhältnisse vorausgesetzt, mindestens 50 geloggte Tauchgänge nötig).
•  Begleitet wird die Tour durch Seawolf´s Hubi, der schon auf der legendären „Number One“ Diveguide war sowie von Linus Geschke, dem Rotmeerexperten des Tauchmagazins DiveInside. Spannende Vorträge warten auf euch, dazu Tauchtipps für die angesteuerten Gebiete, wie sie die meisten Guides nicht kennen.
•  Ebenfalls an Bord: Nina Zschiesche, Redakteurin des Tauchmagazins „unterwasser“

Inklusive Transfer, Vollpension, Nitrox for free und allen nicht alkoholischen Softdrinks sowie Kaffee und Tee gibt es die „Special-Tour“ zum „Special-Preis“ von nur €899,- (zuzüglich Visa und Marineparkgebühr)

Buchungsadresse hierfür ausschließlich über
Internet: www.seawolf-diving.de
Mail: info@seawolf-diving.de