Betonmantel für deutsches WK 2 U-Boot

Teile:
21.12.2006 20:37
Kategorie: News
Eine ökologische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg tickt auf dem norwegischen Meeresgrund: In einer verzweifelten Mission hatten die Nazis in den letzten Kriegstagen versucht, auf dem U-Boot U-864 modernste Rüstungstechnologie nach Japan zu bringen. Das Vorhaben scheiterte, britische Torpedos versenkten das Schiff. Erst vor wenigen Jahren wurde das U-Boot gefunden - und an Bord 65 Tonnen hochgiftiges Quecksilber, das langsam entweicht. Eine Bergung scheint unmöglich, nun soll das Wrack in einem riesigen "Sarkophag" eingeschlossen werden.

Mehr auf ORF.at:
http://www.orf.at/061220-7257/?href=http://www.orf.at/061220-7257/7258txt_story.html