Beach-Cleaning in Costa Teguise, Lanzarote

Teile:
24.06.2007 22:05
Kategorie: News

Lanzarote räumt auf!

Die Woche um den 5.Juni – dem internationalen Tag der Umwelt, war auch in Costa Teguise ganz dem Schutz der Flora und Fauna gewidmet. Bereits zum zweiten Mal lud die Inselgemeinde ein um so richtig sauber zu machen. Mit Hilfe der ortsansässigen Basen von Aquatis und Bigbluesea (P&P Diving) organisierte die Kommune einen großen Event zur Säuberung der Strände und Buchten rund um den beliebten Touristenort.

Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007
Am Samstag den 9.6. war es dann soweit. Zahlreiche Tauchbasen aktivierten Gäste und Personal und sammelten sich pünktlich um 10:00 Uhr an der Kaimauer der Gemeinde. Parallel dazu säuberten Kinder und Eltern von Lanzarotern und Touristen die weitläufigen Strände im Umkreis des Ortes.

Begleitet vom spanischen Inselfernsehen und Vertretern internationaler Presse sprangen kurz nach dem Briefing mehr als 100 Taucher fotowirksam von der Kaimauer und begannen mit der Säuberung der Bucht von Costa Teguise.

Nach gut einer Stunde erreichten die ersten Aktiven, schwer beladen, die gegenüberliegende Seite der Bucht. Plastikmüll, Dosen und Kleinmüll jeder Art wurde in Sammelnetzen „geborgen“. Größere Stücke wie Strandliegen, Reifen, Leitern und anderen seltsamen Gegenständen „schleppten die Saubertaucher“ mit gut gefüllten Jackets zurück ans Land.

Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007  Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007
Unterwasseraktivitäten (Klick zum Vergrössern)

Einige der geborgenen Strandliegen wurden vom zuständigen Strandwart in sekundenschnelle „eingezogen“, um am nächsten Tag - gereinigt - wieder für ihren Einsatz am Strand bereit zu sein. Das ist wahres Recycling!

Die insgesamt über 300 Aktiven zu Land und im Wasser sammelten die erstaunliche Menge von zwei LKW Ladungen Müll. Carmen Portella Ernest, Chefin der Tourismusbehörde und Mitorganisatorin, äußerte sich zufrieden über die Begeisterung der Teilnehmer: „Ein schöner Erfolg für die Gemeinde. Wir danken den mitwirkenden Tauchbasen und Gästen für Ihren tollen Einsatz und werden sicher auch nächstes Jahr eine solche Aktion veranstalten. Zudem fördern diese Maßnahmen auch das lokale Umweltverständnis und damit haben wir eine Menge erreicht auf das wir stolz sein können“.
Carmen Portella Ernest, Tourismusbehörde Costa Teguise, Lanzarote
Carmen Portella Ernest


Zum Dank an alle Aktiven wurde am Nachmittag ein großes Fest gefeiert. Ortsansässige Hotels und Restaurants sorgten für ein fantastisches Buffet mit spanischen Leckereien und kühlen Getränken für die 600 Gäste. Der perfekt organisierte Tag fand erst spät in den Abendstunden ein Ende.

Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007  Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007
Party und Buffet bis in die späten Abendstunden (Klick zum Vergrössern)


Ein besonderer Dank geht an Alltours und die Kommune Costa Teguise, die uns die Möglichkeit der direkten Berichterstattung vor Ort gaben. In einer der Spätsommer-Ausgaben von Dive-Inside berichten wir ausführlich über das traumhaft schöne Vulkan-Eiland, den Besonderheiten dieser Kanaren-Insel und den außergewöhnlichen Tauchplätzen.

Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007  Beachcleaning Lanzarote, Costa Teguise, 2007
Fleissige Sammler... (Klick zum Vergrössern)


© 2007, Herbert Gfrörer, Taucher.Net